Eicherscheid - Neue Schilder grüßen in Eicherscheid

Neue Schilder grüßen in Eicherscheid

Letzte Aktualisierung:
15008808.jpg
Neue Schilder grüßen am Ortseingang in Eicherscheid: Das Ortskartell lud zu einem kleinen „Einweihungstreff“. Foto: Ortskartell Eicherscheid

Eicherscheid. Das Ortskartell Eicherscheid hatte die Vorsitzenden und Vertreter der Vereine zu einer erneuten Besprechung und, vor der eigentlichen Sitzung, zu einem Umtrunk an den neuen Ortseingangsschildern eingeladen. Die bisherigen beiden Schilder zur Begrüßung von Besuchern und Gästen waren in die Jahre gekommen und stark angefault, so dass neue Ortseingangsschilder notwendig wurden.

Dank der Unterstützung durch die Stawag und die Schreinerei Manfred Förster konnten die Schilder nun endgültig angeschafft werden.

Nach der Planung durch Wilfried Huppertz und der textlichen Gestaltung von Hubert Förster wurden die Schilder von Dieter Förster, Joachim Gostek, Paul Förster und Ludwig Siebertz aufgestellt. Doris Rüttgers und Sabine Jacobs haben die Pflege der Blumenbeete vor den Schildern bis auf weiteres zugesagt. Die Eichen-Ständer der Schilder sollen an die Eiche im Ortsnamen von Eicherscheid erinnern.

In der anschließenden Sitzung im Pfarrheim berichtete Herbert Schröder vom Trommler- und Pfeiferkorps (TPK) über das Programm der anstehenden Kirmes.

Programm der Kirmes

Die Kirmes beginnt am Freitag, 4. August, mit öffentlichem Proben des TPK am „Haus Gertrud“. Am Samstag, 5. August, 17.30 Uhr, wird die Kirmes ausgegraben, anschließend ist Tanz in der Tenne. Am Sonntag, 6. August, steigt das Hahnenköppen mit Verlosung. Der Montag, 7. August, beginnt mit dem traditionellen Wecken des TPK in der Frühe um 6 Uhr. Um 10 Uhr beginnt eine Heilige Messe mit anschließender Kranzniederlegung sowie späterem Frühschoppen.

Der Festzug startet um 14.30 Uhr ab dem Pfarrheim und marschiert zum Haus des Hahnenkönigs. Anschließend ist Kirmesausklang in der Tenne. Das TPK würde sich wünschen, dass die bevorstehende Neupflasterung im Kirchenbereich erst nach der Kirmes begonnen wird, wie es im Ortskartell hieß.

In diesem Jahr beteiligt sich Eicherscheid wieder am Dorfwettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“. Ortsvorsteher Günter Scheidt berichtete über den gestellten Antrag, der vorweg in einer kleineren Arbeitsgruppe besprochen worden war. Er ging hierbei nochmals auf die Vorbereitungen und Schwerpunkte der Präsentation für die Ortsbegehung der Kommission in der Zeit zwischen dem 4. und dem 15. September ein. Ein weiteres Treffen der Arbeitsgruppe ist für Anfang August abgesprochen.

Einstimmig wurde vom Ortskartell ein Vorschlag an die Gemeinde für den Eicherscheider Ehrenamtskandidaten 2017 verabschiedet. Das Ortskartell hat erneut Dorf-fahnen angeschafft. Interessenten können sich beim Vorsitzenden Christof Huppertz melden.

Zu den 600-Jahr-Festlichkeiten von Eicherscheid im Jahr 2020 werden derzeit mögliche Aktivitäten und Anregungen gesammelt. Nach dem Dorfwettbewerb im September wird sich ein Arbeitskreis mit Details dieses großen Festes beschäftigen.

Plädoyer für Glasfaser

Günter Scheidt berichtete über Probleme in den von verschiedenen Gruppen genutzten Räumlichkeiten im Gemeinschaftshaus. Bevor über endgültige Konsequenzen nachgedacht wird, findet in Kürze ein Gespräch zwischen Gemeinde, Ortsvorsteher, Vertreter des Ortskartells sowie den Verantwortlichen der Gruppen statt.

Abschließend war es der dringende Wunsch aller Vereins-Vorsitzenden, dass die derzeit laufende Aktion zur Glasfaser-Verlegung für ein schnelles Internet erfolgreich abgeschlossen werden kann. Dies würde den Ort und die Gemeinde noch attraktiver machen. Die Eicherscheider werden gebeten, sofern nicht bereits geschehen, ihre Verträge beim Ortskartell-Vorsitzenden abzugeben.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert