Monschau - Neue Leitung und ein Jubiläum

Neue Leitung und ein Jubiläum

Von: wm
Letzte Aktualisierung:
musikschule-mon-bu
Die Musikschule Monschau hat mit Harrie Boers (3.v.r.) einen neuen Leiter gefunden. Er wird die erfolgreiche Arbeit von Axel Jansen (2.v.r.) fortsetzen. Für das kommende Jubiläumsjahr hat sich der Vorstand der Musikschule einiges vorgenommen. Foto: Walter Mertens

Monschau. Die Musikschule der Stadt Monschau hat einen neuen Leiter. Auf der Mitgliederversammlung der Musikschule Monschau wurde Harrie Boers zum neuen Schulleiter gewählt. Er löst damit Axel Jansen ab, der in der Interimszeit während der Krankheit und dem unerwarteten Tod von Renate Fatzinger die Musikschule im vergangenen Jahr kommissarisch geleitet hatte.

Harrie Boers ist in Monschau kein Unbekannter. Bereits seit dem Jahre 2005 unterrichtet der 55-jährige Niederländer an der Musikschule Klarinette und Saxophon.

Die Musikschule der Stadt Monschau hat sich zu einer unverzichtbaren Institution für den musikalischen Nachwuchs in der Stadt Monschau und der Gemeinde Simmerath entwickelt und die meisten Musikvereine im Stadtgebiet nutzen gerne das Unterrichtsangebot der Musikschule, wie Axel Jansen auf der Mitgliederversammlung berichtete. Die Zusammenarbeit mit den musiktreibenden Vereinen verlaufe reibungslos. 12 professionelle Musiklehrer unterrichten zur Zeit an der Musikschule.

Projekt an St. Ursula

Neu zum Lehrkörper dazugestoßen ist Jörg Tetzlaff, der die tiefen Blechblasintrumente wie Posaune und Tuba unterrichtet. Auch in diesem Jahr stehen wieder Konzerte auf dem Programm der Musikschule. Am 11. Juli spielt das Saxophon-Ensemble unter der Leitung von Harrie Boers beim Tag des Tanzes und der Musik in Simmerath, und am 4. Juli findet in der Aula des St. Michael Gymnasiums Monschau das nächste Schülerkonzert statt.

Besonders interessant dürfte ein Projekt an der Mädchenrealschule St. Ursula werden. Unter der Leitung von Harrie Boers startet an St. Ursula eine erste Bläserklasse. In diesem Projekt wird jeder Schülerin ein Blasinstrument zur Verfügung gestellt und im integrierten Unterricht an diesem Instrument ausgebildet. Damit greift St. Ursula als erste Schule im Stadtgebiet die Initiative der Kulturstiftung des Bundes und des Schulministeriums des Landes auf.

Unter dem Motto „Jedem Kind ein Instrument” möchte die Landesregierung das Schulleben durch das Angebot, ein Instrument zu erlernen, bereichern.

Im kommenden Jahr wird die Musikschule 25 Jahre alt. Dieses Jubiläumsjahr wird die Musikschule Monschau mit Konzerten bereichern.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert