Neue Fußball-Saison im Zeichen der WM in Südafrika

Von: kk
Letzte Aktualisierung:

Nordeifel. Auf der Vertreterversammlung für die Fußballvereine der Kommunen Monschau, Simmerath und Roetgen stellte der Fußballkreis Aachen nun den Rahmenterminplan für die Saison 2009/10 vor.

In die neue Spielzeit startet der Fußballkreis Aachen am Wochenende 15./16. August, das ist der gleiche Termin, an dem auch die Mannschaften, die auf Verbandsebene spielen, in die Saison starten. Da in den Aachener A- und B-Ligen noch 18 Mannschaften an den Start gehen, plant der Kreisfußballausschuß zwei Wochenspieltage ein.

Am Dienstag, 25. August, müssen die Mannschaften der Kreisliga A ran, zwei Tage später die B-Ligisten. Der zweite Wochenspieltag ist gleichzeitig schon der fünfte Spieltag, dieser geht dann am 8. September für die A-Ligisten und wiederum zwei Tage später für die Mannschaften der B-Liga über die Bühne.

Die 18er-Ligen gehen dann nach dem 19. Spieltag, der am 20. Dezember vorgesehen ist, in die Winterpause. Diese dauert bis zum 20./21. Februar. Der letzte Spieltag ist dann der 30.Mai, eventuell notwendige Entscheidungsspiele sind ab dem 1. Juni geplant, müssen aber bis zum 10. Juni durchgeführt sein. Denn danach muss Schluss sein mit Amateurfußball. Auch wenn keine Spieler aus dem Fußballkreis Aachen für den Kader der Nationalmannschaft nominiert sind, blickt die komplette Fußballwelt dann zur WM nach Südafrika.

Ein weiteres Thema bei der Vereinsvertreterversammlung war der Rückbau der Aachener A-Liga und der vier B-Ligen wieder auf 16 Mannschaften. Dieser wird zwar einige Vereine wieder hart treffen, jedoch ist er auch unumgänglich, da 34 Spieltage im Amateurbereich fast schon unzumutbar sind.

Über die Auf- und Abstiegsmodalitäten und ob man mit drei oder vier B-Ligastaffeln weitermacht, sind aber noch keine Entscheidungen gefallen. Der Kreisfußballausschuss möchte bei den Planungen zum Rückbau der Ligen die Vereine mit einbeziehen.

Noch zwei Jahre 18er-Ligen

Beim Kreisfußballausschuss geht man davon aus, dass man bis zum Kreistag im nächsten Frühjahr ein annehmbares Konzept präsentieren kann. Noch kann man davon ausgehen, dass die nächsten beiden Spielzeiten mit 18er Ligen gespielt werden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert