„Ne Daach“: Zwei Tage feiern in Woffelsbach

Letzte Aktualisierung:

Woffelsbach. Seit einigen Jahren hat sich Woffelsbach in Sachen „Schöne Feste feiern“ einen besonderen Namen gemacht. „Volksfest und Eleganz am Rurseeufer“, „Klein-Marbella“ und ein toller Tag für die ganze Familie – das sind Attribute, mit denen sich das Dorf weiter schmücken möchte.

In diesem Jahr gibt es wieder ein buntes Programm für „Ne Daach in Woffelsbach“. So ist die Woffelsbacher Bucht traumhafte Kulisse für die Segelregatten der traditionellen Rurseetage, die der ABC-Segelclub ausrichtet. Zum 11. Mal startet mit großer „Action“ der beliebte Publikumsmagnet, das Drachenbootrennen am Samstag, 4. Juni, ab 11 Uhr. Der Rurseecup wird wieder von den „Wassersportfreunden Aachen“ ausgetragen. Am Sonntag kann man sich dann mit der neuen Trendsportart „Stand Up Paddeln“ versuchen, und ab 11 Uhr gibt es einen Frühschoppen mit der Jazzband Riffbereit.

Ganz besonders aufregend wird es, wenn das Woffelsbacher Piratenpack mit seiner „Black Jack“ in die Neue Mitte „einläuft“. Das neue Schiff kann zu Lande bestaunt werden. Dazu gibt es coole Piratenklamotten zu kaufen. Frisch geräucherte Forellen des Angelvereins, die Woffelsbacher Wolfswurst und Kinderschminken im Kindergarten werden geboten, und ganz besonders interessant ist die Ausstellung 500 Jahre Woffelsbach von Walter Lauscher. Viele Bilder aus alten Zeiten erzählen von der Geschichte, als es noch keinen Rursee gab. Das Aktiv-Erlebnisprogramm von „Natur bewegt Dich“ sowie Trödel, Kitsch & Co im ganzen Dorf mit Musik und Tanz komplettieren das Programm.

Die Lounge Party „Chillen am See“ beginnt am Samstag um 19 Uhr. Der Dress Code „top white“ sagt: Kommt schick, lässig, elegant, sexy – alles ist möglich. Nur weiß sollte es sein, zumindest bei Top, Shirt oder Hemd. Beim lässigen Chillen im Haus Rurseeklänge mit DJ und Tanz den magischen Blick über den See genießen und Sekt oder leckere Cocktails schlürfen – das ist möglich bei der Lounge Party . Ab 21.30 Uhr spielen die „Halunken Kölsche“ Tön am Drachenfels bei den Wassersportfreunden. Der Eintritt ist frei.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert