Naturnahes Ferienprogramm: Walderlebnisse mit Förster Jörg Melchior

Letzte Aktualisierung:
14967161.jpg
Spannende Abenteuer können Kinder und Jugendliche mit Begleitern bei den Walderlebnistagen mit Förster Jörg Melchior erleben. Foto: Archiv

Simmerath. In der ersten und letzten Woche der Sommerferien finden wieder die Walderlebnistage mit Förster Jörg Melchior statt. Es sind für fast alle Termine noch Restplätze frei, außer für die Veranstaltung „Tiere in Feld und Wald“ am Mittwoch, 19. Juli.

Wichtel, Baumgeister und andere Waldbewohner, Erlebniswanderung für Kinder im Alter von 5 bis 8 Jahren mit Begleitern. Termine:Montag, 17. Juli, 13-16 Uhr, Sonntag, 23. Juli, 10-13 Uhr, Montag, 21. August, 13-16 Uhr, Sonntag, 27. August, 10-13 Uhr. Inhalt: Wald ist mehr als nur viele Bäume. Wichtel und andere mystische Waldwesen leben dort im Verborgenen. Die Teilnehmer versuchen, ihren Geheimnissen auf die Spur zu kommen, hören spannende Geschichten und entdecken Interessantes rund um den Wald.

Pflanzen zum Essen und Heilen, Erlebniswanderung für Kinder im Alter von 6-12 Jahren mit Begleitern. Termine: Dienstag, 18. Juli, 9-12 Uhr (nachmittags evtl. Zusatztermin), Dienstag, 22. August, 9-12 Uhr (nachmittags evtl. Zusatztermin). Inhalt: In den Wiesen und Wäldern warten kleine und große Gewächse auf die Teilnehmer. Es wird mit Pflanzen gekocht, deren Geschmack erlebt und ihre Heilwirkung gelernt.

Tiere in Feld und Wald, Erlebniswanderung für Kinder im Alter von 5-10 Jahren mit Begleitern. Termine: Mittwoch, 19. Juli, 9-12 Uhr, Mittwoch, 23. August, 9-12 Uhr (nachmittags evtl. Zusatztermin). Inhalt: Meist ungesehen leben eine Menge großer und kleiner Tiere in unseren Wäldern. Die Teilnehmer versuchen ihnen auf die Spur zu kommen, lernen „pirschen“, suchen Fährten, Federn, Haare und Schlaf- oder Fraßstellen.

Waldwerkstatt, Erlebniswanderung für Kinder im Alter von 8-12 Jahren mit Begleitern. Termine: Donnerstag, 20. Juli, 9-12 Uhr (nachmittags evtl. Zusatztermin), Donnerstag, 24. August, 9-12 Uhr (nachmittags evtl. Zusatztermin). Inhalt: Im Wald werden Stöcke, Pflanzen oder Rindenstücke gesucht, um daraus Wanderstöcke, Flöten, Boote oder anderes zu basteln. Ein scharfes Messer, etwas Mut und Erfahrung sind erforderlich.

Wald & Wasser, Erlebniswanderung für Kinder im Alter von 8-12 Jahren mit Begleitern. Termine: Freitag, 21. Juli, 10-16 Uhr, Freitag, 25. August, 10-16 Uhr. Inhalt: Auf einem „Pirschgang“ erwartet die Teilnehmer ein Programm aus Wissenswertem und Erstaunlichem rund um die Tier- und Pflanzenwelt der Eifeler Wälder, aufgelockert durch Walderlebnisspiele, Gewässererkundungen, Waldzeichen deuten und mehr. Ein Höhepunkt des Tages ist der Einstieg in den Damm der Kalltalsperre. Der Talsperrenwart gewährt einen Einblick in die Trinkwasserversorgung. Die Gesamtlänge der Wanderstrecke ist circa 10 Kilometer. Nicht für Kinderwagen geeignet.

Schnitzen für „Große“, Ein Angebot für Menschen im Alter von 10-16 Jahren mit Begleitern. Termine: Samstag, 22. Juli, 10-13 Uhr, Samstag, 26. August, 10-13 Uhr. Inhalt: Größere Kinder und Jugendliche können hier Ausdauer beweisen und dürfen mal etwas „Wilderes“ schnitzen. Gleichzeitig wird Grundwissen zum Speer- und Bogenbau vermittelt. Ein scharfes Messer, Kraft, etwas Mut und Ausdauer sind erforderlich. Falls vorhanden, Schnitzmesser und leichtes Handbeil mitbringen.

Wald abseits der Wege, Erlebniswanderung für Kinder im Alter von 5-10 Jahren mit Begleitern. Termine: : Sonntag, 23. Juli, 14-17 Uhr, Sonntag, 27. August, 14-17 Uhr. Inhalt: Eine Wanderung für alle, die entdecken wollen, welche Vielfalt der Wald abseits der Wege zu bieten hat. Wissen zu Tieren und Pflanzen wird für Groß und Klein, teils spielerisch, vermittelt.

Anmeldung und Infos

Die Veranstaltungen sind kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich Treffpunkt: Kalltalschule Lammersdorf, Im Pohl 7. Die Teilnehmerzahl mit volljährigen Begleitpersonen ist bei den halbtägigen Angeboten auf 25 Personen begrenzt.

Bei großem Interesse werden am Nachmittag zusätzliche Touren angeboten. Anmeldungen und Infos bei der Gemeinde Simmerath,Telefon 02473/607159, oder per E-Mail and Brigitte Jansen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert