Nationalpark-Angebot wird im nächsten Jahr erweitert

Von: reg
Letzte Aktualisierung:
Nationalpark Eifel
Der Ranger Bernd Wiesen steht bei Gmünd an einem Weg im Nationalpark Eifel und zeigt den Touristen auf einer Karte Wanderwege im Nationalpark. Foto: dpa

Gemünd. Das Nationalparkforstamt Eifel erweitert sein Erlebnisprogramm auf über 650 Angebote im kommenden Jahr. Angeboten werden die größtenteils kostenlosen Exkursionen überwiegend von den Rangern und zertifizierten Waldführern des Nationalparks.

Aber auch Biologische Station und Nabu Aachen, Naturpark Nordeifel, Eifelverein und Arbeitskreis Pilgerwege bieten viele Veranstaltungen an.

Das ganze Jahr über findet täglich außer montags und donnerstags mindestens eine kostenfreie Rangertour statt. Innerhalb der NRW-Schulferien findet ab 2010 an jedem Werktag ein Familientag für Kinder und deren Eltern statt.

Der kostenlose Veranstaltungskalender ist beim Nationalparkforstamt Eifel im Landesbetrieb Wald und Holz NRW erhältlich, 02444/95100.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert