Nächster großer Schritt für die Sekundarschule Nordeifel

Letzte Aktualisierung:
4793030.jpg
Bürgermeisterin Margareta Ritter und ihre Kollegen Manfred Eis, Karl-Heinz Hermanns und Axel Buch freuen sich auf die Zusammenarbeit mit Schuldirektor Walther Kröner im Rahmen des Anmeldeverfahrens.

Nordeifel. Gute Nachrichten erhielten die Kommunen Hürtgenwald, Monschau, Roetgen und Simmerath zu Beginn des neuen Jahres von der Bezirksregierung aus Köln. Diese bestellte frühzeitig Walther Kröner zum Beauftragten für das Anmeldeverfahren zur Sekundarschule Nordeifel.

„Walther Kröner ist Schuldirektor der Städtischen Gesamtschule Aachen-Brand und mit seinem Fachwissen hervorragend geeignet, das nun anstehende Anmeldeverfahren federführend durchzuführen“, hieß es dazu am Dienstag in einer gemeinsamen Presseerklärung der vier Trägerkommunen. Kröner wird bei dem Anmeldeverfahren unterstützt von Rektorin Ursula Mertens (GHS Hürtgenwald) und Konrektor Albert Rieger (Städtische Realschule Monschau).

„Hiermit haben die Eltern ein weiteres Stück Planungssicherheit und wissen um die konkreten Ansprechpartner bei dem in Kürze beginnenden Anmeldeverfahren“, heißt es weiter in der Information.

Die öffentlichen Informationsveranstaltungen zur Sekundarschule Nordeifel finden wie folgt statt: am Standort Hürtgenwald, Schulzentrum in Kleinhau, August-Scholl-Straße 4: Donnerstag, 17. Januar, von 19 bis 21 Uhr; am Standort Simmerath, Schulgebäude in der Walter-Bachmann-Straße 40, Samstag, 19. Januar, von 10 bis 13 Uhr. An beiden Terminen wird die neue Schule ausführlich vorgestellt und es besteht die Möglichkeit, die modernen Schul- und Unterrichtsräume zu besichtigen. Lehrerinnen und Lehrer stehen für weitere Fragen zum pädagogischen Konzept und zu Unterrichtsfächern zur Verfügung.

Das Anmeldeverfahren richtet sich nach den schulgesetzlichen Vorschriften. Die Halbjahreszeugnisse an den Grundschulen für das laufende Schuljahr 12/13 werden vom 28. Januar bis 1. Februar ausgegeben. Unmittelbar danach kann das Anmeldeverfahren der Sekundarschule Nordeifel beginnen.

Anmeldung Hürtgenwald: Montag, 4. Februar, 10 bis 13 und 15 bis 19 Uhr; Dienstag, 5. Februar, 10 bis 13 und 15 bis 18 Uhr; Mittwoch, 6. Februar, 10 bis 13 und 15 bis 18 Uhr; Mittwoch, 13. Februar, 15 bis 18 Uhr, Donnerstag, 14. Februar, 10 bis 13 Uhr.

Anmeldung Simmerath: Montag, 4. Februar, 10 bis 13 und 15 bis 18 Uhr; Dienstag, 5. Februar, 10 bis 13 und 15 bis 19 Uhr; Mittwoch, 6. Februar, 10 bis 13 und 15 bis 18 Uhr; Mittwoch, 13. Februar, 15 bis 18 Uhr, Donnerstag, 14. Februar, 10 bis 13 Uhr.

Vom 7. bis 12. Februar erfolgen wegen Karneval keine Anmeldungen, Orte für die Anmeldungen sind die beiden Schulstandorte der Sekundarschule Nordeifel in Simmerath und Kleinhau.

Es handelt sich um ein vorgezogenes Anmeldeverfahren. Die regulären Anmeldetermine an anderen weiterführenden Schulen finden später statt und enden landeseinheitlich am 15. März.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert