Nächster DRK-Termin in Eicherscheid

Letzte Aktualisierung:

Nordeifel. Ein Hausbau will gut geplant sein, so ist es auch mit einem Blutspendetermin. Der Blutspendedienst plant täglich mit einer gewissen Anzahl von Blutspendern.

Erst wenn auch so viele Menschen wie geplant zum Aderlass kommen, ist man dem Ziel, die Krankenhäuser mit Blutpräparaten versorgen zu können, einen Schritt näher.

„Blutspender sind das Fundament bei der Versorgung der Krankenhäuser mit Blutpräparaten, ohne sie läuft nichts,“ erläutert Stephan David Küpper, Pressesprecher beim DRK-Blutspendedienst-West und fährt fort: „Die ehrenamtlichen Helfer der DRK-Gliederungen bilden das Gerüst, damit Blutspende vor Ort überhaupt erst funktionieren kann und der Blutspendedienst des Roten Kreuzes ist das Dach, unter dem viele engagierte Menschen für die gute Sache aktiv werden.“

Die nächste Gelegenheit zum Blutspenden bietet sich in Eicherscheid, am Freitag, 22. April, von 16.30-19.30 Uhr im Kath. Pfarrheim St. Lucia, Kirchweg 5. Blutspenden kann jeder ab 18. Jahren, Neuspender bis zum 68. Geburtstag. Für alle, die mehr über die Blutspendetermine in Wohnortnähe erfahren wollen, hat der DRK-Blutspendedienst West im Spender-Service-Center eine kostenlose Hotline geschaltet. Unter Telefon 0800-1194911 werden montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr alle Fragen beantwortet. Weitere Infos unter www.blutspendedienst-west.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert