Nachwuchsfahrer des MSC Höfen sehr erfolgreich

Letzte Aktualisierung:

Höfen. Der Motor-Sport-Club Höfen hat kürzlich im vereinseigenen Clubheim an der Hauptstraße seine Jahreshauptversammlung mit anschließender Siegerehrung veranstaltet.

Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Marc Schaffrath gaben die Berichte des Vorstandes Auskunft über die Aktivitäten des Vereins im Jahr 2011.

Neben den zahlreichen clubinternen Veranstaltungsläufen (Slalom, O-Sport, Kart), wurden auch 2011 wieder einige Großveranstaltungen organisiert. So konnte die 7. Tour d Eifel im Bereich Oldtimerfahrt und der insgesamt 20. ADAC Jugendkart-Slalom durchgeführt werden.

Zum Abschluss der Saison wurde erstmalig in der Vereinsgeschichte der NRW-Endlauf des ADAC Jugendkart mit den 150 besten Fahrern aus ganz NRW veranstaltet. Als Ortsclub des ADAC durfte der MSC Höfen auch in diesem Jahr wieder die neuen ADAC-Sicherheitswesten an die Erstklässler aller Monschauer Grundschulen verteilen.

Auch Thekendienste, Dorffest und Baumaßnahmen am Clubheim sorgten für reichlich Arbeit unter den 241 Mitgliedern des Vereins.

ADAC-Ehrennadel

Nach Dankesworten des Ortskartellvorsitzenden Heinz Förster, schloss der offizielle Teil der Versammlung mit der Ehrung von einigen verdienten Mitgliedern. Helga und Georg Roder sowie Dieter Wollgarten und Alfred Jakobs wurden für ihre besonderen Verdienste um den Verein mit einer ADAC-Ehrennadel ausgezeichnet. Bereits vorab erhielt Vinzenz Klein die silberne ADAC Gau-Ehrennadel im Rahmen einer festlichen Veranstaltung in der Kölner Messe. Desweiteren wurden zahlreiche Ehrungen für 40-jährige bzw. 25-jährige Mitgliedschaft sowie für besondere sportliche Leistungen ausgesprochen.

Im Anschluss an die Versammlung fand die Jahressiegerehrung statt. Hier konnte erstmals Marc Schaffrath die Gesamtwertung für sich entscheiden und wurde Clubmeister 2011 vor Manfred Roder und Helga Roder.

Die Siegerehrung im Jugendkartbereich fand im Vorfeld statt. Diese Abteilung war im letzten Jahr sehr erfolgreich. Momentan sind insgesamt 26 junge Clubmitglieder auf zwei Gruppen verteilt aktiv. 13 Kinder bei einer rein internen Kart-Meisterschaft und ebenso viele, die ihre Punkte im Rahmen der ADAC-Nordrhein-Rennen einfahren. Besonders erfolgreich war dort in 2011 Alina Kaulen, sie fuhr bei der NRW-Meisterschaft den Vizetitel heraus und wurde bei der deutschen Meisterschaft Fünfte und in beiden Meisterschaften natürlich „bestes Mädel”.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert