Monschau - „Nacht der Bibliotheken“: Viele Besucher und Anmeldungen

„Nacht der Bibliotheken“: Viele Besucher und Anmeldungen

Letzte Aktualisierung:
Nacht der Bibliotheken in Monschau
Fast 50 Teilnehmer wurden bei der Nacht der Bibliotheken in Monschau gezählt.

Monschau. Die NRW-weite Veranstaltung „Nacht der Bibliotheken“ in der Stadtbücherei Monschau entwickelte sich zu einem Publikumsmagneten. Die zusätzliche Öffnungszeit von 18 bis 22 Uhr bescherte den Mitarbeitern der Stadtbücherei viele Besucher, viele Ausleihen und auch viele Neuanmeldungen.

Das zusätzliche Angebot der Nachtwächterführung durch Monschau mit anschließender Einkehr in dem für diesen Abend eingerichteten Büchereibistro wurde mit 25 Anmeldungen sehr gut angenommen. Arnold Kommer, selbst Leser der Stadtbücherei, führte, kurzfristig eingesprungen, humorvoll und auf ungewöhnliche Weise durch das dunkle Monschau und erklärte für alle auch unbekannte Details des Städtchens.

Das Wetter spielte auch mit und so konnte nach über einer Stunde Trixi Reichardt die Teilnehmer wieder in der Bücherei begrüßen. Bei Tee, Glühwein und einem kleinen Snack wurde sich ausgetauscht und über das Erlebte und Erfahrene gesprochen. Viele nutzen auch die Gelegenheit, die Stadtbücherei zu erkunden und auch zu später Stunde noch ausleihen zu können.

Mit nahezu 50 Besuchern und Benutzern war diese Veranstaltung ein voller Erfolg und wird bestimmt auch außerhalb der Veranstaltungsreihe „Nacht der Bibliotheken“ in ähnlicher Form wiederholt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert