Muttertag in der Tierwelt

Letzte Aktualisierung:
14556322.jpg
Spannende Tiergeschichten: am Sonntag in der Erlebnisausstellung „Wildnis(t)räume“. Foto: R. Hövel

Nordeifel. In der Tierwelt sind es meist die Mütter, die sich intensiv um ihre Sprösslinge kümmern. Doch welche Strategien haben Tiermütter, um ihre Kinder auf ein Leben in der Wildnis vorzubereiten? Wie lange betreuen Tiermütter ihre Jungen? Können auch Tiere „Muttergefühle“ haben?

Antworten finden Groß und Klein am kommenden Muttertag bei einer speziellen Erkundungstour durch die Erlebnisausstellung „Wildnis(t)räume“ im Nationalpark-Zentrum Eifel im Forum Vogelsang IP.

Die Teilnahme und der Eintritt sind am Sonntag, 14. Mai, für alle Mütter frei.

Die Führungen am kommenden Sonntag finden ohne Voranmeldung unter dem Motto „Mütter im Tierreich“ um 11 und um 14 Uhr statt. Die Öffnungszeiten der Ausstellung sind täglich von 10 bis 17 Uhr.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert