Monschau - Musikverein Mützenich singt auf dem Weihnachtsmarkt Monschau

Musikverein Mützenich singt auf dem Weihnachtsmarkt Monschau

Letzte Aktualisierung:
15825532.jpg
Freuen sich auf den ersten eigenen Auftritt vor möglichst vielen Zuhörern: die Sänger des MV Mützenich alias die „Vennkehlchen“. Foto: Schepp

Monschau. Seit 2011 singen die alle Jahre wieder mit großem Erfolg beim Weihnachtskonzert ihres Musikvereins Eintracht Mützenich am dritten Adventwochenende. Nun aber möchten sich die kleinen und großen Sängerinnen und Sänger des MV Eintracht auch mal an anderer Stelle präsentieren und haben die in den letzten sechs Jahren aufgeführten Lieder zu einem circa 45-minütigen Programm zusammengestellt.

Für das erste eigene Konzert haben sich die knapp 30 Sängerinnen und Sänger im Alter zwischen 5 und 55 Jahren den schönen Namen „Vennkehlchen“ gegeben und sind am kommenden Samstag, 9. Dezember, gleich zweimal auf dem Monschauer Weihnachtsmarkt zu hören.

Gegen 15 Uhr singt der Chor zunächst an der Monschauer Senfmühle und wird dann seine Weihnachtslieder noch einmal um 17 Uhr auf dem Vincent-Weber-Platz vor der Aukirche, also zwischen Markt und „Paterehöffje“ singen.

Die Vennkehlchen singen einen bunten Mix aus deutschen, internationalen und kölschen Weihnachtsliedern. Für beide Konzerte unter freiem Himmel ist der Eintritt natürlich frei – der Chor wird aber während der Auftritte eine Spendenbox aufstellen, um für Peter Borsdorffs gute Sache „Running for Kids“ zu sammeln. Die Vennkehlchen würden sich riesig freuen, am Samstag – übrigens bei jedem Wetter! – vor vielen Zuhörern in Monschau singen zu dürfen.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert