Musikalische Reise mit irischer Musik von „Folk an Fun“

Letzte Aktualisierung:

Gemünd. Im Rahmen des Konzertprogrammes „Die Eifel ist bunt!“ findet am Samstag, 1. August, ein weiteres Konzert in dem Gewölbekeller in der Gemünder Galerie Eifel Kunst statt.

Mit irischen und schottische Balladen, Folksongs und Instrumentalstücken begeistert „Folk an Fun“ (FAF) bereits seit vielen Jahren ihr Publikum. Unterstützt durch Gitarren, Whistles, Bodhrán und ihren Gesangstimmen nehmen Petra Sprenger und Hubert Jost aus Bad Münstereifel, ihre Fans mit auf eine musikalische Reise von der geheimnisvollen keltischen Welt zur modernen Musikkultur der grünen Insel Irland.

Beide haben schon seit vielen Jahren intensive Beziehungen nach Irland und sind auch in der irischen Szene der Eifel sehr aktiv. „Wir möchten den Menschen hier die irische Kultur, besonders die Liebe der Iren zur Musik ein wenig näher bringen“, erklärte Hubert Jost, Gründungsmitglied der Band.

Wichtig sei es den beiden Musikern, den Besuchern ihrer Konzerte ein wenig von der eigenen Freude an der irischen Musik weiter zugeben. Dieses irische Lebensgefühl werden „Folk and Fun“ am Samstag, 1. August, um 20 Uhr in die Galerie Eifel Kunst, Schleidener Straße 1 in Gemünd, wecken. Der Eintritt ist frei!

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert