Mützenicher Feuerwehr 40 Mal im Einsatz

Letzte Aktualisierung:
13640494.jpg
Stehen ihren Mann für die Mützenicher Feuerwehr (v. l.): Leiter der Feuerwehr Falk Claßen, Brandoberinspektor Axel van Ratingen, Feuerwehrmann Stefan Kretschmar, Brandinspektor Martin Claßen sowie die Feuerwerhrmänner Dario Gombert, Tobias Schweitzer und Lukas Giebel. Foto: Feuerwehr

Mützenich. Im Feuerwehrgerätehaus Mützenich fand jetzt die Jahreshauptversammlung der Mützenicher Löschgruppe statt. Löschgruppenführer Brandoberinspektor Axel van Ratingen begrüßte neben der Einsatzabteilung die Jugendfeuerwehr sowie die Ehrenabteilung.

Zudem hieß er den Leiter der Feuerwehr, Stadtbrandinspektor Falk Claßen, sowie den Zugführer des Zuges 3, Erwin Jollet, willkommen. Nach der anschließenden Gedenkminute für die Verstorbenen der Löschgruppe wurde der Jahresbericht für den Zeitraum Dezember 2015 bis Dezember 2016 vorgetragen.

Im Berichtszeitraum rückte die Mützenicher Feuerwehr zu 40 Einsätzen aus (13 Brandalarme und 27 technische Hilfeleistungen). Dabei wurden insgesamt ca. 500 Einsatzstunden geleistet. Als Brandsicherheitswache fungierten die Mitglieder der Monschauer Wehr beim Monschau-Festival. Im Berichtszeitraum leisteten die Mitglieder noch 1002 Ausbildungsstunden, örtlich und überörtlich ab.

Die Mützenicher Wehr zählt derzeit 46 Mitglieder (28 aktive Wehrleute, neun Jugendfeuerwehrleute und neun Mitglieder der Ehrenabteilung). Nach dem im Anschluss vorgetragenen Kassenbericht wurde der Vorstand entlastet.

Bei den anschließenden Neuwahlen wurde der Kassierer Alex Münch in seinem Amt als Kassierer einstimmig wiedergewählt. Die Gerätewarte Dieter Steffens und Christoph Förster wurden in ihrem Amt bestätigt, sie werden jetzt von Stefan Kretschmar unterstützt. Joachim Steffens schied als Gerätewart aus. Gottfried Claßen steht nur noch für ein Jahr als Atemschutzgerätewart zur Verfügung und bekam als Nachfolger Clemens Schöbel als Vertreter an die Seite gestellt, so dass der Übergang reibungslos verlaufen kann.

Als Schriftführer ist Benjamin Kurschildgen bestätigt worden und Axel van Ratingen als sein Stellvertreter eingesetzt worden. Als Kassenprüfer fungieren Joachim Steffens und Lukas Giebel.

Falk Claßen übernahm nun die Beförderungen und Ehrungen. Nach einleitenden Worten zu aktuellen Themengebieten der Feuerwehr bedankte er sich bei der Löschgruppe für ihre geleistete Arbeit und dankte ganz besonders der Leitung der Jugendfeuerwehr Mützenich/Kalterherberg Clemens Schöbel, Alex Münch und Michael Mertens für ihr Engagement und den Einsatzwillen, für Nachwuchs der Feuerwehr zu sorgen.

Claßen beförderte Stefan Kretschmar, Lukas Giebel, Tobias Schweitzer und Dario Gombert zu Feuerwehrmännern. Clemens Schöbel zum Oberbrandmeister und Martin Claßen zum Brandinspektor.

Als Nächstes hatte er die Ehre Martin Claßen für 25 Jahre Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr das Feuerwehr-Ehrenzeichen des Landes Nordrhein-Westfalen in Silber zu überreichen.

Löschgruppenführer Axel van Ratingen gratulierte Martin Claßen zum Ehrenzeichen und überreichte ihm im Namen der Löschgruppe Mützenich für 25 Jahre geleistete Arbeit eine Spende an den Verein „Herzkranke Kinder Aachen e.V.“ in Höhe von 100 Euro, da Martin Claßen sich sehr in diesem Verein engagiert.

Zum Abschluss bedankte Zugführer Erwin Jollet sich noch für die Zusammenarbeit im Zug 3, bestehend aus Mützenich und Kalterherberg.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert