Müllmenschen: Von Monschau nach Tel Aviv

Letzte Aktualisierung:
7296412.jpg
Nun gehen die Trash People wieder auf Reisen. Vom 6. bis 26. April werden sie im Ariel-Sharon-Park auf dem Recycling Hill der israelischen Metropole Tel Aviv stehen.

Monschau/Tel Aviv. Seit 18 Jahren zieht der deutsche Aktionskünstler HA Schult mit dem Volk seiner Trash People um die Welt. Zuletzt, im Herbst 2013, standen 200 Müllmenschen für fünf Wochen auf dem Monschauer Marktplatz.

Paris, Moskau, Peking, Kairo, Brüssel, Köln, Rom und Barcelona waren zuvor Schauplätze für ein Millionenpublikum. HA Schult gilt weltweit als Umweltkünstler der ersten Stunde.

Nun gehen die Trash People wieder auf Reisen. Vom 6. bis 26. April werden sie im Ariel-Sharon-Park auf dem Recycling Hill der israelischen Metropole Tel Aviv stehen und auf die weiße Stadt am Meer herabblicken. Am Freitag wurde das Projekt in Berlin vorgestellt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert