Monschau - Montjoie Musicale: Die junge Piano-Elite der Klavierszene spielt

Montjoie Musicale: Die junge Piano-Elite der Klavierszene spielt

Letzte Aktualisierung:
11472754.jpg
Mit der japanischen Pianistin Marie Kiyone gastiert am 10. Januar ein Nachwuchsstar der Welt-Pianistenszene im Aukloster Monschau.

Monschau. Die Kammerkonzertreihe Montjoie Musicale setzt am Sonntag, 10. Januar, um 17 Uhr ihre Spielzeit mit einem hochinteressanten Klavierabend fort. In Kooperation mit dem internationalen Klavierwettbewerb „Accademy Award“ in Rom gastiert mit der japanischen Pianistin Marie Kiyone die Siegerin des mit 8000 Euro dotierten Wettbewerbs im Aukloster Monschau.

Freunde und Liebhaber der romantischen Klaviermusik dürfen sich auf Werke von F. Chopin, F. Liszt und P. I. Tschaikowsky freuen.

Die japanische Pianistin Marie Kiyone wurde 1989 in Ishikawa/Japan geboren. Ihre musikalische Ausbildung schloss sie an der Fryderyk Chopin University of Music in Warschau/Polen bei Prof. Piotr Paleczny ab. Weitere musikalische Impulse erhielt Marie Kiyone an der International Piano Academy in Imol/Italien bei Professor Piero Rattalino.

Trotz ihres jungen Alters geht sie als Preisträgerin zahlreicher internationaler Wettbewerbe bereits einer regen internationalen Konzerttätigkeit als Solist und Kammermusiker nach und gab schon Gastspiele in renommierten Konzerthäusern in Asien und Europa. So ist Marie Kiyone unter anderem Preisträgerin beim „18th Young Virtuoso“ International Piano Competition in Zagreb, beim „J.Zarebski” International Music Competition in Warschau oder beim International Piano Competition „MozARTè“ in Aachen. 2015 erhielt Sie den ersten Preis beim renommierten Klavierwettbewerb „Academy Award“ in Rom.

Der Pianist und Kulturmanager Florian Koltun übernimmt die Moderation des Abends und wird zwischen den Werken mit interessanten Anekdoten und Hintergrundberichten auch „Klassik-Einsteigern“ den Zugang zur Musik leicht ermöglichen.

Das Konzert beginnt am Sonntag, 10. Januar, um 17 Uhr im Bürgersaal des Auklosters Monschau (Austraße 5, Monschau). Die Ticketpreise betragen: 20 bzw. 15 Euro, im Vorverkauf 13 bzw. 8 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebüren. Schüler bis 18 Jahren haben zu allen Konzerten freien Eintritt.

Tickets können vorab unter anderem bei folgenden Vorverkaufs-Stellen erworben werden: Monschau Touristinformation (Stadtstraße 16), Weiss-Verlag in Imgenbroich (Hans-Georg-Weiss-Straße 7) und bei allen Ticketshops unserer Zeitung, so auch bei Bürobedarf Kogel in Simmerath, Hauptstraße 17).

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert