„Monschau Festival 2016“: Programm ist spannend und vielfältig

Letzte Aktualisierung:
12490138.jpg
Vor der großartigen der Kulisse der 800 Jahre alten Burg Monschau soll auch die 17. Auflage der Monschau-Klassik wieder ihre ganze Wirkung entfalten. Foto: P. Stollenwerk

Monschau. Bunt, spannend und vielfältig ist das Programm, das das Monschau-Festival 2016 den Besuchern vom 12. bis 21. August 2016 auf der einzigartigen Open Air-Bühne der Monschauer Burg präsentieren wird. Zum 17. Mal in Folge sind die Besucher eingeladen, sich vom Programm über den Dächern der historischen Altstadt verzaubern zu lassen.

Am Freitag, 12. August, ist um 20.30 Uhr auf der Monschauer Burg eine Band zu Gast, die Musikgeschichte geschrieben hat. „Barclay James Harvest feat. Les Holroyd“ wird auf der Bühne stehen und Classic-Rock bieten.

Die Kammeroper Köln wird am Samstag, 13. August 2016, um 20.30 Uhr die Oper „La Traviata“, das Meisterwerk von Giuseppe Verdi, vor der prächtigen Kulisse aufführen.

Im Rahmen seiner „Songbook Tour 2016“ ist Albert Hammond und seine Band am Mittwoch, 17. August, um 20.30 Uhr zu Gast. Die Musiklegende ist ein Künstler, der es immer wieder schaffte, Songs zu schreiben, die heute als Welthits – Evergreens gelten.

„Höhner meets Klassik 2016“ heißt es am Donnerstag, 18. August 2016, um 20.30 Uhr, wenn die Kölner Kultband mit der Jungen Sinfonie Köln vor dem alten Burggemäuer auftritt.

Giganten des Progressive- und Art-Rock erstehen bei Monschau Festival 2016 am Freitag, 19. August 2016, um 20.30 Uhr auf der Open Air-Bühne wieder auf. Die Pink Floyd-Tributeband Echoes präsentiert an diesem Abend das Erbe einer legendären Band.

„Anatevka“, das großartige, berührende Musical wird bei Monschau Festival 2016 am Samstag, 20. August, um 20.30 Uhr von einem Ensemble aus Sängern, Schauspielern, Tänzern und Live-Musikern vor der einzigartigen Kulisse der Burg Monschau aufgeführt.

Auch etwas für die Familie

Bei der Familienmatinée, die Monschau Festival am Sonntag, 21. August 2016, auf der Open Air-Bühne der Monschauer Burg präsentiert, wird neben „Karneval der Tiere“ auch „Peter und der Wolf“ gezeigt. In einem freudigen Zusammenspiel zwischen dem bekannten Autor Ralf Kramp als Erzähler und der Französischen Kammerphilharmonie unter der Leitung von Philip van Buren werden beide Klassiker musikalisch zum Leben erweckt.

„Mir jetz he!“- mit diesem Satz wird die Kölner Kultgruppe „Cat Ballou“ am Sonntag, 21. August 2016, um 20.30 Uhr die musikalisch begrüßen.

Tickets für alle Veranstaltungen gibt es bei der Hotline der Monschau Touristik unter 02472/804828 oder 02472/80480 und in allen Ticketshops der Region.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert