Mofafahrerin übersehen

Von: smb
Letzte Aktualisierung:

Monschau/Imgenbroich. Ein 21 Jahre alter Autofahrer aus Simmerath hat am Dienstagnachmittag eine 16-Jährige Mofafahrerin aus Monschau im Kreisverkehr am Burgring übersehen.

Die junge Frau wollte im Kreisverkehr Richtung Monschau fahren, der 21-Jährige fuhr aus Richtung Höfen in den Kreisverkehr ein und nahm der Mofafahrin die Vorfahrt. Die junge Frau wurde schwer verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von schätzungsweise 1000 Euro.

Ebenfalls übersehen hatte ein Pkw-Fahrer aus den Niederlanden einen 19-Jährigen Motoradfahrer aus Monschau, der mit seinem Krad auf der Trierer Straße unterwegs war.

Vorfahrt genommen

Nach Polizeiangaben hatte der Niederländer, der aus der Straße Bruchzaun in die Trierer Straße abbiegen wollte, dem 19-Jährigen die Vorfahrt genommen. Der konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und krachte mit seinem Motorrad in die Fahrerseite des Autos. Der Motorradfahrer wurde leicht verletzt, der Unfallverursache blieb unversehrt.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 2000 Euro.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert