AZ App

Mitgliederversammlung: Gute Zahlen für die Feuerwehr Konzen

Von: nap
Letzte Aktualisierung:
6900298.jpg
Falk Claßen, Leiter der Feuerwehr der Stadt Monschau (1. von links), und der Leiter des Ordnungsamtes Vinzenz Klein, (2. von links), freuten sich gemeinsam mit den Wehrleuten am Freitagabend auf der Aktivenversammlung der Löschgruppe Konzen im Gerätehaus über Beförderungen und Ehrungen.

Konzen. 35 Jahre im Dienst der freiwilligen Feuerwehr der Stadt Monschau, Löschgruppe Konzen, darauf können Helmut Schreiber und Klaus-Dieter Haas zurückblicken. Auch Dirk Krings ist bereits seit 25 Jahren im freiwilligen Einsatz für die Feuerwehr der Stadt Monschau, wofür die drei Wehrleute auf der Aktivenversammlung der Löschgruppe Konzen am Freitagabend im Gerätehaus geehrt wurden.

Vinzenz Klein, Leiter des Ordnungsamtes der Stadt Monschau, wusste dieses hohe Engagement zu schätzen und lobte die enorme Einsatzbereitschaft der drei Kameraden: „Es ist gerade in unserer ländlichen Region wichtig, sich auf eine freiwillige Feuerwehr verlassen zu können. Für die vielen Stunden Ihrer ehrenamtlichen Arbeit, für die Sie alle Ihre Freizeit opfern, spreche ich nicht nur im Namen von Rat und Verwaltung, sondern auch im Namen der gesamten Bevölkerung meinen Dank aus.“

Falk Claßen, Leiter der Feuerwehr der Stadt Monschau, legte besonderes Augenmerk auf den hohen Ausbildungsstand der Löschgruppe Konzen, deren Mitglieder im vergangenen Jahr insgesamt 51 Lehrgänge absolvierten.

Sage und schreibe 14 Wehrleute konnten am Freitagabend befördert werden: Alexander Austen, Tom Karst, Marco Palm und Leon Reinke wurden zu Feuerwehrmännern ernannt. Donatus Feuerstein, Maximilian Fitsch, Stefan Frings, Frederik Hoff und Christian Krüger dürfen von nun an die Bezeichnung des Oberfeuerwehrmannes tragen. Dennis Huppertz und Thomas Schreiber wurden jeweils zum Unterbrandmeister befördert. Marcel Braun und Daniel Garre sind nun Brandmeister und Löschgruppenführer Patrick Call wurde zum Brandinspektor befördert.

Zu Beginn der Aktivenversammlung stellte Patrick Call mit Hilfe einer ausführlichen Präsentation die guten Zahlen seiner Löschgruppe vor. Insgesamt 38 aktive Mitglieder rückten im vergangenen Jahr zu insgesamt 40 Einsätzen aus. Die vorgeschriebene Hilfefrist in Höhe von 12 Minuten konnte mit einer durchschnittlichen Ausrückzeit von 11,5 Minuten sogar noch unterschritten werden. „Auffällig ist, dass die technischen Hilfeleistungen im Rahmen der Unterstützung des Rettungsdienstes zunahmen“, erklärte der Löschgruppenführer.

Die Anzahl der im Rahmen von Einsätzen, Übungen, Lehrgängen, zum Warten der Geräte und der Jugendfeuerwehr geleisteten Stunden beläuft sich insgesamt auf stolze 4021 Stunden, was wiederum das große Engagement der Wehrleute der Löschgruppe Konzen widerspiegelt.

Vorsitzender Daniel Offermann, der für Patrick Call den Geschäftsbericht verlas, freute sich über insgesamt 281 Mitglieder des Fördervereins, die sich in 28 Ehrenmitglieder, 38 Aktive, 14 Jugendfeuerwehrleute sowie 201 fördernde Mitglieder, davon 24 Inaktive, aufgliedern.

Jugendfeuerwehrwart Daniel Garre betreut zurzeit zehn Jugendfeuerwehrleute im Alter von zehn bis 16 Jahren. Mit insgesamt 22 Übungen wird der Nachwuchs bestens ausgebildet. „Die 24-Stunden-Übung, in der eine Schicht der Berufsfeuerwehr simuliert wurde, war hierbei wohl das Highlight für unsere Kinder und Jugendlichen“, die zwar anstrengend, aber auch äußerst spannend und lehrreich war, wie Daniel Garre erklärte.

Der 1. Kassierer, Thomas Palm, konnte in seinem Kassenbericht ein gutes Plus verlauten, wozu besonders der Leistungsnachweis der Feuerwehren der Städteregion Aachen sowie das Grillfest für die Dorfbevölkerung einen großen Teil beitrugen.

Bei den Teilneuwahlen wurden zwei Posten neu besetzt. Patrick Call, der im letzten Jahr das Amt des Löschgruppenführers übernahm, stellte sich als Geschäftsführer nicht mehr zur Wahl. Mit Ralf Wollgarten konnte jedoch ein kompetenter Nachfolger gefunden werden. Auch Alex Hoff, bislang Gerätewart, gab sein altes Amt aufgrund seiner neuen Aufgabe als stellvertretender Löschgruppenführer ab. Als neuer Gerätewart wurde sein Bruder, Lucas Hoff, gewählt. Thomas Palm (1. Kassierer) und Daniel Offermann (1. Vorsitzender) wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert