Mit Kauf von Büchern anderen helfen

Von: wp
Letzte Aktualisierung:

Aachen/Würselen. Unzählige antiquarische und neue Bücher aus allen Sammelgebieten werden am 3. März 2012 angeboten werden. Dann findet im Alten Rathaus von Würselen, Kaiserstraße, von 10 bis 17 Uhr die bereits zehnte Würselener Bücherbörse statt, verbunden mit einer Schallplatten- und CD-Börse.

Der Erlös dieser Jubiläums-Veranstaltung mit Tausenden Druckwerken kommt unserem Verein „Menschen helfen Menschen” zugute, der unverschuldet in Not geratene Bürgerinnen und Bürger unterstützt. Das fast komplette Sortiment, zusammengestellt aus wieder sehr zahlreichen Bücher- und Plattenspenden unserer Leserinnen und Leser, umfasst ganz nach dem Motto der Veranstaltung „Antiquarisches - Modernes - Wertvolles”.

Dabei wird als eines zahlreicher Highlights im Zeitalter der Digitalisierung ein Großteil des Buchbestandes aus dem Zentralarchiv unseres Zeitungsverlages Aachen (Aachener Zeitung/Aachener Nachrichten) angeboten. Sehr viele antiqurische und moderne Bücher, die die Gründer des Verlages über den 2. Weltkrieg gerettet und ab 1945/46 zu einer umfangreichen Bibliothek weiter ausgebaut haben, kommen so unserem Hilfswerk zugute. Schwerpunkt sind hier Aquensien und Bücher aus der gesamten Region.

Auch gibt es wieder einer Sonderdruck. Im Jahre 1927 erschien in einer kleinen Auflage die Jubiläumsschrift „25 Jahre Postwagen”. Die Aachener Gaststätte, die wie ein Schwalbennest am Rathaus klebt, wurde 1902 eröffnet. Da passen die beiden Zahlen gut zusammen: 110 Jahr Postwagen und zehn Jahre Würselener Bücherbörse. In einer einmaligen Auflage von 200 Exemplaren ist die Jubiläumsschrift von 1927 als Reprint nur an diesem 3. März in Würselen erhältlich. Der Erlös aus dem Verkauf dieser Schrift ist natürlich auch dem Verein „Menschen helfen Menschen” vorbehalten. Rückfragen unter ? 0241/5101-310 oder per Email: w.peters@zeitungsverlag-aachen.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert