Städteregion - Mit der Familienkarte Klassik genießen und sparen

Mit der Familienkarte Klassik genießen und sparen

Letzte Aktualisierung:
5525151.jpg
Am 20. August wird im Rahmen der Monschau Klassik die an Mozart angelehnte Kinderoper „Abenteuerliche Reise ins Morgenland“ aufgeführt. Hierbei gibt es, ebenso wie wenige Tage später bei den Aachener Kurpark Classix, deutliche Ermäßigungen für Familienkarten-Inhaber.

Städteregion. Für die rund 20.000 Inhaber der Familienkarte der StädteRegion gibt es auch in diesem Jahr Ermäßigungen bei zwei großen Kulturveranstaltungen: Bei den Kurpark Classics in Aachen und bei der Kinderoper im Rahmen der Monschau Klassik werden Sonderpreise angeboten.

Vom 30. August bis 2. September wartet der Aachener Kurpark an der Monheimsallee wieder mit vielen musikalischen Highlights. So freuen sich unter anderem Joe Cocker und Sarah Connor zusammen mit dem Aachener Sinfonieorchester auf die Zuhörer. Natürlich ist Malte Arkona wieder dabei, um Jung und Alt mitzunehmen auf eine musikalische Reise mit vielen Aktionen, bei denen der ganze Einsatz des Publikums gefordert ist.

Familienkartenbesitzer profitieren dabei von Vergünstigungen von bis zu 35 Prozent auf die Eintrittskarten. Die Preise sind unter www.staedteregion-aachen.de/familienkarte detailliert aufgeführt. Hier finden Interessierte auch alle Informationen, wie man die kostenlose Familienkarte mit wenig Aufwand bekommen kann.

Die Tickets gibt es an allen Vorverkaufsstellen des Zeitungsverlages Aachen und beim Theater Aachen. Alles zum Programm erfährt man unter: www.kurparkclassix.de.

Schon zehn Tage vor dem Musikspektakel in Aachen kommt bei der Monschau Klassik wieder eine Kinderoper zur Aufführung. Diesmal werden die Kleinen auf eine „Abenteuerliche Reise ins Morgenland“ mitgenommen. Das klassische Familien-Musical nach der berühmten Oper „Die Entführung aus dem Serail“ von Mozart ist dabei in einer kindgerechten Bearbeitung zu sehen. In faszinierender Weise wird der komplizierte Opernstoff für Kinder verkürzt, vereinfacht und zu einem Fantasiemärchen wie aus „Tausendundeiner Nacht“ umgearbeitet. Dargeboten in farbenfrohen Kostümen, einer aufwendigen Bühnenausstattung, Lichtdesign und mit Pyrotechnik bleiben keine Wünsche offen.

Das Ensemble „Kleine Oper Bad Homburg“ führt die Kinderoper am Dienstag, 20. August, um 14.30 Uhr auf der Monschauer Burg auf. Familienkarteninhaber erhalten an den Vorverkaufsstellen nach Vorlage ihrer Karte 20 Prozent Rabatt auf die Eintrittspreise. Alle weiteren Infos hierzu gibt es unter: www.monschau-klassik.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert