Nordeifel - Mit dem närrischen Fahrplan durch die neue Session

Mit dem närrischen Fahrplan durch die neue Session

Von: ho
Letzte Aktualisierung:
11522957.jpg
Vier Tollitäten stehen in den Startlöchern: In Rurberg/Woffelsbach, Höfen, Kesternich und Roetgen stehen die Prinzenproklamationen noch aus. Foto: Hoffmann

Nordeifel. Wenn in der Kürze bekanntlich die Würze liegt, dann haben in diesem Jahr wohl auch die Karnevalisten in der Nordeifel eine tolle fünfte Jahreszeit vor sich. Bereits am 10. Februar ist dann allerdings auch schon wieder die letzte Kamelle geflogen. Denn dann ist mit dem Aschermittwoch auch wieder alles vorbei.

Deshalb ist bis dahin besondere Eile geboten, denn alle Termine der Vereine sind in diesem kurzen Zeitraum unter die bunte Narrenmütze zu bringen.

Das sind in allererster Linie die vier derzeit noch ausstehenden Prinzenproklamationen in Rurberg/Woffelsbach, Höfen, Kesternich und Roetgen. Diese Veranstaltungen haben die Karnevalisten in Simmerath und auch Rollesbroich bereits im November des vergangenen Jahres hinter sich gebracht. Hier regieren mit Manfred und Karin Haas bei den Sonnenfunken sowie mit Alfred und Bianca Wilden bei den Klev Botze zwei Prinzenpaare die ortsansässigen Fastelovendsjecken.

Richtig los mit dem närrischen Getümmel geht es dann an diesem Wochenende (9. Januar) in Rurberg/Woffelsbach und Höfen. Im Rurberger Antoniushof (19.30 Uhr) laden die Kiescheflitscher zu ihrer 1. Kostümsitzung mit Prinzenproklamation.

Proklamiert wird an diesem Abend auch in Höfen. Hierzu laden die Biebesse ab 20 Uhr in die Vereinshalle ein. Am Folgetag (10. Januar) steht in Lammersdorf die Sitzung für das „starke Geschlecht“, die Herrensitzung an (11 Uhr).

In der Karnevalshochburg Kesternich werden die Jecken am 16. Januar aktiv. Die Kester Lehmschwalbe werden dann im Festzelt (20 Uhr) das Geheimnis um ihre neue Tollität lüften. Bei der KG Roetgen geschieht dies am selben Tag. Hier beginnt die Proklamation bereits um 19.30 Uhr.

Im Saal Wilden in Simmerath schlagen dann die Sonnenfunken nochmals zu. Bei ihrer sogenannten kleinen Sitzung (20 Uhr) dürfte es wieder hoch hergehen.

Weitere Veranstaltungen im Januar: Samstag, 16. Januar: Höfen, Kostümsitzung, Vereinshalle, 19.50 Uhr. Samstag, 23. Januar: Lammersdorf, Bessemsbengersause, Festzelt, 20 Uhr. 23. Januar: Rurberg, 2. Kostümsitzung mit Rurseeordens-Verleihung, Antoniushof, 19.30 Uhr.

Samstag, 23. Januar: Einruhr, 1. Sitzung Ruscher Breybrobbele, Eifelhaus, 19.11 Uhr. Samstag, 23. Januar: Kesternich, Damensitzung, Festzelt, 16 Uhr (ausverkauft). Sonntag, 24. Januar: Rollesbroich, Schlüsselübergabe, Nationalparksaal, 11 Uhr. Sonntag, 24. Januar: Schmidt, Seniorensitzung, Schützenhof, 14 Uhr. Mittwoch, 27. Januar: Roetgen, Mitsingabend, Festzelt, 20 Uhr. Samstag, 30. Januar: Simmerath, Sitzung Landfrauen, Saal Wilden, 14.30 Uhr. Samstag, 30. Januar: Einruhr, 2. Sitzung Ruscher Breybrobbele, Eifelhaus, 19.11 Uhr. Samstag, 30. Januar: Schmidt, Kostümsitzung, Schützenhof, 19 Uhr. Sonntag, 31. Januar: Rurberg, Prinzenbiwak, Antoniushof, 11.11 Uhr. Sonntag, 31. Januar: Roetgen, Frühschoppen, Festzelt, 10 Uhr. Sonntag, 31. Januar: Höfen, Seniorenkappensitzung, Vereinshalle, 15 Uhr.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert