Mit dem Adventskalender Gutes tun und vielleicht gewinnen

Letzte Aktualisierung:
11128472.jpg

Monschau. Mit einer Rekordauflage von 1700 Kalendern startet der Lionsclub Monschau in die diesjährige Advent– und Weihnachtszeit. Es ist ein ambitioniertes Ziel, so Karl Rambadt, Activity–Beauftragter und hauptverantwortlich für die Kalenderaktion, diese große Zahl von Kalendern an die Frau bzw. den Mann zu bringen.

Dabei setzt er auf die schon in den vergangenen Jahren bewiesene Bereitschaft der Menschen unserer Region, mit dem Kauf dieses Kalenders soziale, kulturelle, schulische und Vereinsprojekte zu unterstützen, die überwiegend unserer Region zugutekommen.

Geld und Gutscheine

Eine neue und große Herausforderung stellen auch die vielen Menschen dar, die vor Bürgerkrieg und Verfolgung in unser Land geflohen sind und nun Hilfe erwarten. Auch hier sieht sich der Lionsclub in der Pflicht.

Das Cover des Kalenders ziert unverändert das Haus Troistorff, ein schönes, altes Monschauer Patrizierhaus. So hat der Kalender schon rein optisch einen hohen Wiedererkennungswert. Mit dem Erwerb des Kalenders trägt man ganz persönlich dazu bei, Not zu lindern und zu helfen, wo Hilfe nötig ist. Der Lionsclub Monschau hofft auf die Unterstützung der Bevölkerung. Man hat aber auch durch den Kauf eines Kalenders, der 5 Euro kostet, die Möglichkeit, Gutscheine, Geld – und Sachpreise im Wert von 20 bis 120 Euro zu gewinnen, die von Unternehmen und Geschäftsleuten der Region gestiftet wurden.

Auf diese schon seit Jahren bestehende Unterstützung kann der Lionsclub auf in diesem Jahr zählen. Den Kalender kann man in folgenden Geschäften erwerben: in Monschau: Hans Benno Kaulard, Juweliere. Schlosscafé Royal, In Imgenbroich: Marienapotheke, Hans Benno Kaulard, Juweliere und Optiker, In Konzen: Pauls, Garten– und Landschaftsbau, Floristik, in Simmerath: Alle drei Apotheken, Der Buchladen, Rewe Markt Rieck, Schuhhaus Hilgers, Hans Benno Kaulard, Juweliere und Uhrmacher, In Lammersdorf: Bäckerei Prümmer, in Roetgen: Schuh– und Sporthaus Plum, Bäckerei Prümmer, In Vossenack: Metzgerei Lousberg.

Die Veröffentlichung der Gewinnnummern erfolgt ab dem 1. Dezember auf der Webseite des Lionsclub Monschau und in der Tageszeitung. Die Ausgabe der Gewinne erfolgt ab Veröffentlichung der Losnummern bei Kaulard Juweliere und Optiker in Monschau–Imgenbroich. Der Weg zum Gewinn ist auf der Rückseite eines jeden Kalenders beschrieben, hier sind auch die Namen der Sponsoren verzeichnet. Die persönliche Gewinn-Nummer findet man auf der Vorderseite des Kalenders rechts oben.

Auch eine weitere Aktion des Clubs ist bereits angelaufen, -der Verkauf der Weihnachtslose durch Schülerinnen und Schüler der Monschauer und Simmerather Schulen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert