Messdiener auf großer Tour im Phantasialand

Von: ani
Letzte Aktualisierung:
10627841.jpg
Voller Vorfreude vor der Abfahrt. Eine von vier Messdienergruppen der GdG Simmerath, die am Montagmorgen mit insgesamt 195 Teilnehmern ihren alljährlichen Ausflug antraten. Es ging ins Phantasialand. Foto: A. Hoffmann

Simmerath. Nicht oft ist die Straucher Pfarrkirche an einem Wochentag so prall gefüllt, wie dies am Montagmorgen der Fall war. Über 200 Personen, von denen die meisten Kinder waren, hatten sich dort eingefunden, um mit GdG-Pfarrer Michael Stoffels gemeinsam die Heilige Messe zu feiern.

Das war allerdings nur der Auftakt für die überwiegend jungen Kirchenbesucher aus der gesamten Gemeinde Simmerath, denn an diesem Tag stand der langersehnte Ausflug für eine der treuesten Helfergruppen von Pfarrer Stoffels an. Der alljährliche Messdiener-Ausflug stand auf dem Programm.

Mit Stolz konnte Pastor Michael Stoffels verkünden: „In diesem Jahr fahren 195 Messdiener mit“. Das war Rekordbeteiligung. Auch wenn ein wenig Feuchtigkeit aus den Wolken fiel, waren alle Assistenten von Pfarrer Stoffels voller Vorfreude. Schließlich ging es ins Phantasialand nach Brühl bei Köln, wo ein unterhaltsamer Tag auf die Messdiener wartete. Aus der Gemeinschaft der Gemeinden hatten an diesem Morgen insgesamt vier Busse die jungen Helferscharen des Pastors zunächst zur Straucher Kirche gebracht.

Nach der Heiligen Messe wies Michael Stoffels die Reiseteilnehmer nochmals freundlich darauf hin, sich im Phantasialand immer zu Dritt auf Entdeckungstour zu begeben, damit niemand verloren gehe und man sich eventuell gegenseitig helfen könne. Ganz wichtig war natürlich auch der Hinweis, sich pünktlich für die Rückfahrt am Ausgang zu treffen, damit die Reise nach Hause wieder in kompletter Besetzung angetreten werden könne.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert