Melodien und Bilder aus der Märchenwelt: Konzert mit Gastchor

Letzte Aktualisierung:
13816692.jpg
Bekannte und neue Melodien zum Thema „Märchen früher und heute“ spielt die Musikvereinigung Montjoie am 22. Januar.
13815351.jpg

Monschau. Die Musikvereinigung Montjoie 1926 lädt im neuen Jahr zum traditionellen Konzert mit symphonischer Blasmusik und Chorgesang ein. Das Konzert findet am Sonntag, 22. Januar, in der Aukirche in Monschau statt und beginnt um 16 Uhr.

Das Konzert trägt den Titel „Märchen früher und heute.“ In diesem Konzert erleben die Besucher eine musikalische Reise mit bekannten und neuen Melodien aus der Welt der Märchen und Fantasien.

Zu den Musikvorträgen werden einführende Worte gesprochen und Großbildaufnahmen auf der Leinwand gezeigt.

Ausgezeichnete Sänger

Mit dem Gastchor Vokalensemble „Cantabile“ aus Eupen konnte die Musikvereinigung Montjoie ein hochklassiges Ensemble gewinnen. Das Vokalensemble umfasst 16 Sängerinnen und Sänger und steht unter der Leitung von Prof. Gerhard Sporken. Das Ensemble wurde 1995 gegründet und gliederte sich 1998 im Rahmen der Einstufung ostbelgischer Chöre erfolgreich in die Exzellenzstufe ein.

Nach der überaus erfolgreichen Teilnahme an der Einstufung 2006 verlieh die Regierung der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens dem Ensemble sogar bis 2010 das Prädikat „mit besonderer künstlerischer Auszeichnung“.

Das Programm wird mit einigen solistischen Beiträgen abgerundet. Die musikalische Vielfalt aus klassischer Chormusik, Schlager und symphonischer Blasmusik machen dieses Event zu einem besonderen akustischen und optischen Erlebnis. Der Eintritt zum Konzert ist frei.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert