Höfen - Marko I. und Heike I. regieren die Biebesse

Marko I. und Heike I. regieren die Biebesse

Von: stp
Letzte Aktualisierung:
9224054.jpg
Prinz Marko I. und seine Prinzessin Heike I. (David) herrschen nun über die Narren in Höfen, sie wurden in der Vereinshalle begeistert empfangen. Foto: A. Lauscher

Höfen. In der proppenvollen Vereinshalle in Höfen freuten sich am Samstagabend Hunderte Jecken auf einen zündenden Start in die neue Session. Sitzungspräsident Christoph Rader kündigte an: „Die nächsten fünf Wochen werden heftig!“ Er hatte 160 Aktive der KG „Biebesse“ Höfen gezählt, die zum Beginn des Programms ein wunderschönes Bild auf die Bühne brachten.

Mit donnerndem Applaus wurde das scheidende Prinzenpaar, Thomas und Katharina Schmiddem, noch einmal von seinen närrischen Untertanen gefeiert. Sie waren echte Sympathieträger und humorvolle Botschafter des Karnevals. Präsident Bernd Pontzen bedankte sich bei den Beiden für eine unvergessliche Session: „Wir hatten unheimlich viel Spaß mit euch, auch abseits der Bühnen und nach den Auftritten.“ Thomas Schmiddem blickte seine strahlende Frau an. „Die hat gesagt, ich soll danke sagen. Danke!“ Das Publikum brach in Jubel aus. „Danke für die geilste Zeit“, rief er aus und stand dann sprachlos da, als die Gäste im Saal klatschten und trampelten. Ein paar Tränen der Rührung und Freude ließen sich nicht vermeiden.

Dann wurde es Zeit, den „Neuen“ zu begrüßen. Präsident Bernd Pontzen betonte, er sei ganz sicher, dass diesmal auch die nächsten Angehörigen nicht ahnten, wer gleich herein marschieren würde. Alle Blicke richteten sich auf den Gang zur Garderobe, wo die Prinzengarde zum feierlichen Einmarsch bereitstand. Und als das Paar zu sehen war, gerieten die Biebesse völlig aus dem Häuschen: Marko David, der soeben noch in der Prinzengarde agiert hatte, und seine Frau Heike waren die Glücklichen! Nach ihrem triumphalen Einmarsch, sagte Marko: „Es ist schön, wenn man hier reinkommt und die Eltern kriegen fast einen Herzinfarkt! Nein, ihr sollt noch lange leben – aber es war schwer, den Mund zu halten, und wir sind glücklich, dass die Überraschung vollkommen gelungen ist!“

Prinz Marko I. ist Wachtmeister beim Amtsgericht Aachen, er spielt gern Tischtennis und Fußball, er ist seit vielen Jahren überzeugter Biebes, ist stellvertretender Gruppenführer der Prinzengarde und Pressewart der KG. Seine Prinzessin Heike I. ist Apothekenhelferin, liebt Völkerball, Laufen und Radfahren; sie ist Mitglied der Blauen Funken und war bereits im Jahre 1984 Kinderprinzessin. Völlig überrascht und überwältigt waren auch die beiden Söhne Yannick und Kevin.

Auf die weiteren Ereignisse im Höfener Fastelovend darf man sich freuen, denn das Prinzenpaar verkündete fantasiereiche Gesetze: Die Prinzengarde und der Elferrat sollen bei der Seniorensitzung gemeinsam einen Tanz zu „Atemlos“ von Helene Fischer darbieten. Sollte es schneien, hat Erwin Hames stets die Hofeinfahrt der Tollitäten frei zu halten. Die Völkerballgruppe muss beim Kostümball als Völkerbälle erscheinen, und der 1. Vorsitzende soll mit seiner Frau als belgische Fritten auftreten, begleitet von Ketchup und Majo.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert