Maler Walter Lunz zeigt sein Hohes Venn

Letzte Aktualisierung:
13506415.jpg
Landschaftsmaler Walter Lutz zeigt in Roetgen seine schönsten Gemälde. Als Motiv fungierte auch das Hohe Venn. Foto: Privat

Roetgen. Die diesjährige Gemäldeausstellung des Landschaftsmalers Walter Lunz findet im großen Sitzungssaal des Roetgener Rathauses, Hauptstraße 55, statt. Der Kalterherberger wird den Saal in eine Ausstellungshalle verwandeln.

Viele Ausstellungen seiner Werke haben den Maler Walter Lunz bis weit über die Grenzen seiner Heimat bekannt gemacht. Walter Lunz präsentiert seine neuesten Werke, wobei ihm die Natur des Hohen Venns und die faszinierenden Wolkengebilde immer wieder als Motive dienen. Im Wechsel von Licht und Schatten wird der Betrachter seiner Bilder zu einem Spaziergang durch Venn und Wald verlockt.

Das Lunz‘sche Sujet gibt die Stimmungen wieder, die einheimische wie auswärtige Besucher der Eifel und des Hohen Venns schätzen. Alle Nuancen einer unverbrauchten Landschaft werden deutlich. „Auf den Gemälden soll die Stille sichtbar und Sehnsüchte geweckt werden“, daher wähle ich Klarheit im Ausdruck. Die Bilder sollen nicht provozieren oder Erklärungen brauchen. Ich spare aus und ignoriere, was mich stört.“ – ein Anspruch von Walter Lunz.

Öffnungszeiten sind am Samstag, 3. Dezember, und Sonntag, 4. Dezember, jeweils von 11 bis 19 Uhr.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert