Lyra und St. Cäcilia musizieren

Von: rf
Letzte Aktualisierung:
12141741.jpg
Unter der Leitung von Ralf Dederichs eröffneten die rund 35 Musiker der Lyra das Frühlingskonzert im Festsaal Hermanns. Foto: Rebekka Förster

Rohren. Unter dem Motto „Unser Dorf musiziert!“ hatten der Musikverein Lyra Rohren und der Kirchenchor St. Cäcilia zum traditionellen Frühjahrskonzert eingeladen. Umfangreiche musikalische Darbietungen lockten auch diesmal zahlreiche Zuhörer und Zuhörerinnen in den Festsaal Herrmanns.

Unter der Leitung von Ralf Dederichs eröffneten die rund 35 Musiker am vergangenen Samstagabend das Konzert, das schon seit über 50 Jahren großen Anklang findet. Mit vielen verschiedenen Stücken begeisterte der Verein seine Zuhörer.

Aber nicht nur die Lyra war Teil des Programms. Der sechsköpfige Blockflöten-nachwuchs unter der Leitung von Marie-Lena Maaßen wollte ebenfalls demonstrieren, was er gelernt hatte. Auch der Kirchenchor St. Cäcilia, der von Annelie König dirigiert wurde, sang einige Stücke.

Auch diesmal wurden wieder zahlreiche Musiker geehrt. Eine Urkunde für 25-jährige Mitgliedschaft erhielten Ralf Dederichs, Stephanie Xhayet, Thomas Förster, Ralf Hermanns, Lutz Haake, Hubert Carl, Torsten Cremer, Thomas Schütt, Michaela Hermanns und Marie-Theres Maaßen.

Für 40-jährige Mitgliedschaft wurden Hans-Werner Mathar und Bernd Hermanns geehrt. Außerdem wurden Josef Förster und Lothar Cloesgen zu Ehrenmitgliedern ernannt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert