Schmidt - Luca Stollenwerk führt die TuS-Jugend

Luca Stollenwerk führt die TuS-Jugend

Von: ale
Letzte Aktualisierung:
7147258.jpg
Luca Stollenwerk (2. von rechts) übernahm den Vorsitz des Vereinsjugendausschusses im TuS Schmidt. Ihn unterstützen Katrin Lennartz, Stefan Kommer und Melissa Meyer (von links). Foto: A. Lauscher

Schmidt. Zum ersten Mal hatte der Turn- und Sportverein Schmidt zum Vereinsjugendtag eingeladen. Alle Kinder und Jugendlichen des Vereins und darüber hinaus interessierte Erwachsene waren am Freitagabend ins Sportheim eingeladen.

Es ging darum, dass man entsprechend der Vereinssatzung, die nach den Empfehlungen des Landessportbunds in wesentlichen Teilen neu formuliert wurde, dieses Gremium ins Leben ruft, in dem sich die Kinder und Jugendlichen aus allen Abteilungen vertreten sehen. Im Sportheim fanden sich dann Kinder von 7 Jahren an und Jugendliche bis zu einem Alter von 17 Jahren ein, auch ein paar Erwachsene verfolgten die Versammlung, wenn sie auch kein Stimmrecht hatten.

Der zweite Vorsitzende, Edgar Meyer, erläuterte, was man mit diesem Vereinsjugendtag bezwecke, und erklärte, dass es wichtig sei, in Zukunft Wünsche und Anregungen über den noch zu wählenden Vereinsjugendausschuss anzubringen.

Kandidaten herbeitelefoniert

Nun sollte ein Vorsitzender für diesen Ausschuss gewählt werden, da gab es einige wenige Vorschläge, die abgelehnt wurden, und es machte sich Ratlosigkeit breit. Ein erwachsenes TuS-Mitglied schlug vor, dass man die jungen Menschen allein und unbeeinflusst diskutieren lassen solle, worauf alle erwachsenen Anwesenden den Versammlungsraum verließen.

Schon sehr bald kam die erfreuliche Nachricht, dass man „einen“ gefunden habe. Dies war Luca Stollenwerk, die Jugendlichen hatten ihn einfach angerufen und gebeten, schleunigst zur Versammlung zu kommen. Der 16-jährige Juniorenfußballer stellte sich zur Wahl und wurde einstimmig gewählt, ebenso sein Vertreter, Stefan Kommer, der ist 17 Jahre alt und spielt Volleyball. Die Beiden waren der Meinung, dass jetzt ein paar Mädels als Beisitzer in den Ausschuss gehörten. Katrin Lennartz, 17 Jahre alt, und die 16-jährige Melissa Meyer, beide aus der Volleyballabteilung, erklärten sich zur Mitarbeit bereit.

Dem neuen Gremium wurde vonseiten des geschäftsführenden Vorstands Unterstützung zugesagt, bei Verwaltungs- oder Schreibarbeiten wird ihnen das Büro des TuS zur Seite stehen.

Der Vorsitzende des Vereinsjugendausschusses, Luca Stollenwerk, ist darüber hinaus auch im Gesamtvorstand des TuS stimmberechtigt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert