Löschgruppe Rollesbroich: Planungen für Umzug laufen

Von: ho
Letzte Aktualisierung:
10823242.jpg
Dort, wo jetzt das Buswartehäuschen steht, soll Rollesbroich ein neues Feuerwehrgerätehaus erhalten. Foto: Hoffmann

Simmerath/Rollesbroich. Mit dem Neubau des Feuerwehrgerätehauses in Rollesbroich auf der Grünanlage an der Ecke Dürener Straße/Kirchhofsweg beschäftigte sich jetzt erneut der Planungsausschuss in seiner jüngsten Sitzung. Die angedachte Verschiebung des Gebäudes an die Grundstücksgrenze zum Nachbarn hat sich zwischenzeitlich in Luft aufgelöst, da der Nachbar hierzu sein Einvernehmen nicht erteilte.

 Ferner wurde im Rahmen der eingeholten Stellungnahmen vom Landesbetrieb Straßenbau NRW angeregt, den Einmündungsbereich zur Dürener Straße (L160) dauerhaft von Bewuchs und Baukörpern freizuhalten. Zudem muss im Zusammenhang mit dem Neubau des Feuerwehrgerätehauses die Bushaltestelle in Abstimmung mit dem verlegt werden.

Der Neubau des Rollesbroicher Feuerwehrgerätehauses wurde im Zusammenhang mit den Schutzvorschriften bezüglich der Dieselrußemmission zur Unterbringung der Feuerwehrbekleidung außerhalb der Fahrzeughalle erforderlich.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert