Literaturcafé mit Kurt Lehmkuhl in der Gemeindebücherei

Letzte Aktualisierung:

Simmerath. Die Gemeindebücherei und die „Freunde fürs Lesen“ laden am Sonntag, 26. April, ab 15.30 Uhr wieder zum Literaturcafé ein. Bei Kaffee, Tee und Gebäck wird Kurt Lehmkuhl aus seinem Eifel-Krimi „Fundsachen“ lesen.

Stress hoch zwei! Rudolf-Günther Böhnke findet keine Ruhe in dem idyllischen Eifelort Huppenbroich. Nachdem der pensionierte Kriminalhauptkommissar den verzweifelten Walter Frosch vor einem Selbstmord bewahrt hat, sieht er es als seine Pflicht an, ihm zu helfen: Frosch wird um 500.000 Euro erpresst. Zeitgleich droht Böhnke von anderer Seite Ärger: Ein Kölner hat ein Grundstück in Huppenbroich geerbt und will es mit Thuyas bepflanzen statt mit Buchenhecke. Nachdem erste Anpflanzungen zerstört wurden, beauftragt er Böhnke, die Täter zu ermitteln. Jedenfalls glauben das die Bewohner…

Kurt Lehmkuhl, 1952 in der Nähe von Aachen geboren, studierte Jura in Bonn und lebt heute in Erkelenz. Er ist als Redakteur beim Zeitungsverlag Aachen beschäftigt. Bislang sind 19 Kriminalromane sowie mehrere Kriminalgeschichten von ihm erschienen. „Fundsachen“ ist der sechste Fall für seinen Aachener Ex-Kommissar Rudolf-Günther Böhnke.

Mit der Lesung „Fundsachen“, die um 16 Uhr beginnt, feiert die Gemeindebücherei den Welttag des Buches, der sich in diesem Jahr zum 20. Mal jährt. 1995 erklärte die Unesco den 23. April zum „Welttag des Buches“, dem weltweiten Feiertag für das Lesen, für Bücher und die Rechte der Autoren. Der Eintritt beträgt 5 Euro, Kartenvorverkauf und Tageskasse in der Gemeindebücherei, Bickerather Straße1, Telefon 02473/6680, E-Mail: gemeindebuecherei@simmerath.de. Die Bücherei ist geöffnet dienstags 14 bis 18 Uhr, mittwochs 10 bis 13 und 14 bis 18 Uhr, donnerstags 14 bis 19 Uhr sowie freitags 15 bis 19 Uhr.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert