Paustenbach - Lions-Club Monschau stiftet Spielgeräte für das Schullandheim

Lions-Club Monschau stiftet Spielgeräte für das Schullandheim

Letzte Aktualisierung:
schullandheim-bu
Freude über das neue Spielgerät: (v.re.) Hauswartin Ingrid Greuel, daneben Manfred Breuer vom Lions-Club, in der Mitte Dr. Schwaffertz, Präsident des Lions Clubs, links neben ihm Hans-Josef Hilsenbeck als Vorsitzender des Schullandheimvereins sowie der Geschäftsführer Herr Schröder.

Paustenbach. In seinem Bestreben, vor allem in unserer Region zu helfen, entsprach der Lions- Club Monschau gerne der Bitte des Schullandheim-Vereins Paustenbach, die Anschaffung einer Motorikrolle sowie eines Knautschsackes finanziell zu unterstützen.

In Anwesenheit von Hans-Josef Hilsenbeck in seiner Eigenschaft als Vorsitzender des Schullandheimverbandes sowie des Geschäftsführers Herrn Schröder überreichten der Präsident des Lions-Club Monschau sowie Manfred Breuer einen Scheck zur Finanzierung der Geräte.

Das Schullandheim mit 36 Betten wird seit 1983 als Vollpensionshaus betrieben. Ziel des Schullandheim-Vereins ist es, allen Kindern unabhängig von der Finanzkraft der Eltern einen Schullandheimaufenthalt zu ermöglichen.

Hervorzuheben ist, dass das Heim als eines der wenigen Häuser in NRW behindertengerecht eingerichtet ist. Im Jahre 2010 wurde durch die Gemeinde Simmerath als Eigentümerin ein Erweiterungsbau errichtet, der mit therapeutischem Spielgerät ausgestattet wurde. Somit ist nun ganzjährig ein verbessertes, wetterunabhängiges Freizeitangebot gegeben.

2500 Übernachtungen pro Jahr zeugen von der großen Akzeptanz. Einen wesentlichen Beitrag zur Betreuung der Kinder leistet Ingrid Greuel, die seit vielen Jahren als Köchin und Hauswartin der gute Geist des Heimes ist. Der Lions-Club Monschau sieht sein Geld in diesem Projekt gut angelegt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert