Nordeifel - Leiterin der Kita „Wackelzahn“: Gabriele Mießen in den Ruhestand verabschiedet

Leiterin der Kita „Wackelzahn“: Gabriele Mießen in den Ruhestand verabschiedet

Letzte Aktualisierung:
15763580.jpg
Die Leiterin des Familienzentrums Roetgen, Gabriele Mießen (3. v. l.), ist in den Ruhestand verabschiedet worden. Foto: Robert Flader

Nordeifel. Für ihre Verabschiedung hatte Gabriele Mießen extra einen Spickzettel mitgebracht, damit sie nichts von dem vergisst, was sie unbedingt sagen wollte. Besonders im Blick hatte die langjährige Leiterin der städteregionalen Kindertageseinrichtungen Höfen und Roetgen dann das Wohl ihrer Kollegen: „Was ich vermissen werde, ist die gute Teamarbeit mit den vielen tollen Menschen, die ich kennenlernen durfte. An sie denke ich besonders gern zurück.“

„Teamarbeit“, dieses Wort betonte sie mehrfach, denn ohne eine sehr gute kollegiale Zusammenarbeit sei ein produktives Miteinander in Kitas zum Wohl der Kinder nicht zu erreichen. Nach mehr als 30 Jahren als Erzieherin und Kita-Leiterin ist die 61-Jährige nun in den Ruhestand verabschiedet worden.

Jahrelang in Verantwortung

Jugend- und Bildungsdezernent Markus Terodde dankte Mießen: „Sie haben jahrelang in verantwortlicher Position gearbeitet und die zahlreichen Änderungen in der Kita-Landschaft hautnah miterlebt und für die Umsetzung vor Ort gesorgt.“ Hannah Hoheisel vom Amt für Zentrale Dienste, Brigitte Alaerds-Zolke für den Personalrat sowie Sebastian Heyn und Alexander Franzen vom Amt für Kinder, Jugend und Familienberatung überbrachten die besten Wünsche aus dem Kollegenkreis.

Gabriele Mießen begann ihre Laufbahn Mitte der 1970er Jahre im damaligen Kindergarten in Roetgen, dessen Leiterin sie bereits 1977 mit noch nicht einmal 22 Jahren wurde. „Es war eine völlig andere Situation in der gesamten Kita-Landschaft als heute“, sagt Mießen. Anfang der 1990er Jahre wechselte sie zum Kindergarten in Höfen, der 1992 vom Kreis Aachen übernommen wurde und dessen Leiterin sie mehr als 17 Jahre lang war, bevor sie 2009 die Leitung des Familienzentrums beziehungsweise der Kita „Wackelzahn“ in Roetgen übernahm. „So hat sich der Kreis für mich gewissermaßen geschlossen“, so Mießen.

Nachfolgerin von Gabriele Mießen in der Kita „Wackelzahn“ ist Heike Hoff. Die 51-Jährige hatte seit 2008 den Kita-Verbund Simmerath-Eicherscheid/Dedenborn der Städteregion Aachen geleitet.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert