„Lauf mit in Schmidt“ zählt für die Cupwertung

Von: ale
Letzte Aktualisierung:
14759223.jpg
Der TuS Schmidt hofft auch in diesem Jahr wieder auf ein starkes Läuferfeld beim traditionellen Volkslauf unter dem Motto „Lauf mit in Schmidt“. Foto: Anneliese Lauscher

Schmidt. „Lauf mal wieder mit in Schmidt“ heißt es am 25. Juni. Die Leichtathletikabteilung des Turn- und Sportvereins Schmidt lädt Läufer aller Altersklassen zu dieser beliebten Veranstaltung ein. Im letzten Jahr hatte man sich entschlossen, diesen Lauf in die Reihe des Rureifel-Volkslaufcups aufzunehmen, und prompt stieg die Beteiligung sprunghaft an.

„Wir sind jetzt das zweite Jahr im Cup und hoffen, dass wieder viele Athleten den Weg nach Schmidt finden werden“, sagt Abteilungsleiterin Bianca Wergen. Um 11 Uhr starten die Bambini (Jahrgang 2010 und jünger) zu ihrem 250-m-Lauf auf dem Sportplatz an der Eichheckstraße.

Um 11.15 Uhr erfolgt der Start zum 500-m-Kinderlauf, Jahrgang 2006–2009. Für diese beiden Läufe wird kein Startgeld erhoben. Um 12.45 Uhr gehen die Teilnehmer des Jedermannlaufs über 4 km auf die Strecke (Startgeld 5 Euro, bis Altersklasse U 18 drei Euro.

Auch Walker willkommen

Die Walker gehen eine Minute später auf die 10,8-km-Distanz (Startgeld 5 Euro). Um 13.30 Uhr fällt der Startschuss zum Hauptlauf über 10,8 km (Startgeld 6 Euro). Die läuferfreundliche Strecke hat ihren höchsten Punkt im Waldgebiet Buhlert auf 520 m Höhe über NN. Auf der Strecke und im Ziel werden Getränke gereicht. Am reichhaltigen Salatbuffet sowie mit selbst gebackenen Kuchen und heißen und kalten Getränken können sich am Sportplatz alle stärken.

Bis zum 23. Juni kann man sich online anmelden unter www.tusschmidt.de/lauf-mal-wieder-mit-in-schmidt/. Für spätere Nachmeldungen, die noch am Wettkampftag bis eine halbe Stunde vor dem Start des jeweiligen Laufes möglich sind, wird eine Gebühr von 2 Euro erhoben. Im Meldebüro am Sportheim bekommt man ab 10 Uhr die Startunterlagen.

Weitere Infos auf der Homepage www.tusschmidt.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert