Lasershow: Zauber mit Licht und Klang

Letzte Aktualisierung:
5287008.jpg
Zeigt in Strauch eine Lasershow mit künstlerischem Anspruch: der Komponist Michael Ramjoué.

Strauch. Uraltes Wissen um die menschlichen Energiezentren, verbunden mit einfühlsamer Musik und einer wunderbaren Lasershow des Komponisten und LaserArt-Künstlers Michael Ramjoué zaubern Balance und Ausgewogenheit ins Leben.

Michael Ramjoué, international bekannter Komponist, gibt sich in Simmerath-Strauch die Ehre. Als Grenzgänger zwischen moderner und klassischer Musik veröffentlichte er bereits viele CDs mit Kompositionen für Klavier und Orchester, die seitdem in Funk und Fernsehen gesendet, sowie als Background-und Filmmusik eingesetzt werden.

Ein weiteres Element seiner künstlerischen Arbeit ist das Thema „Licht“ und im speziellen „Laser“. Hier machte er sich mit seinen faszinierenden künstlerischen Lasershows in kurzer Zeit ebenfalls einen Namen.

Ramjoués Hauptinteresse gilt seit frühester Jugend der persönlichen Entwicklung einer ernsthaften Spiritualität, der Erforschung grenzwissenschaftlicher, philosophischer und religiöser Grundfragen. Diese praktizierte Lebensweise fließt natürlich in seine Musik ein, macht sie authenthisch, lässt sie diejenigen Menschen berühren, die offen sind für die subtileren Klänge „zwischen den Tönen“.

So entstand das Projekt „Chakra-Licht & Klang-Meditation“: Seit alters her werden den Chakren sowohl verschiedene Farbqualitäten als auch Entsprechungen bestimmter Tonschwingungen zugesprochen. Seine Lasershow stimuliert optisch und synchron die akustische Wiedergabe die jeweilige Farbe des angesprochenen Chakras. So entsteht für die Konzertbesucher ein dreidimensionaler Effekt; sie sitzen sozusagen inmitten von Licht und Klang. (keine Vorkenntnisse in Yoga oder Meditation notwendig).

Die Veranstaltung findet am Samstag, 6. April, um 20 Uhr ( Einlass ab 19 Uhr) in der „Freistunde“ Kulturtreffpunkt & Lebensfreude im alten Kindergarten in Strauch, Sonnenstraße 9, statt. Der Eintritt beträgt 15 Euro. Tickets gibt es bei Freistunde Telefon 02473/937096 oder info@freistunde-eifel.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (2)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert