Landkirmes in Rollesbroich

Letzte Aktualisierung:

Rollesbroich. Das Ortskartell und der Schützenverein Rollesbroich laden zur Landkirmes vom Samstag, 25., bis Montag, 27. Juni, ein. Am Samstag ist um 16.15 Uhr Treff am Dorfplatz, die Bruderschaftsmesse mit Inthronisierung der neuen Schützen-Majestäten beginnt um 16.30 Uhr. Anschließend geht der Festzug zur Schützenkönigin Astrid Breuer in die Steinrötschstraße, um dort die Kirmes 2016 „auszugraben“.

Zum Sternmarsch um 18.30 Uhr werden als Gäste das Trommler- und Pfeiferkorps und der Musikverein Eifelklänge Eicherscheid begrüßt. Der gemeinsame Festzug führt um 20.30 Uhr zum Dorfplatz. Dann heißt es dort „It‘s Party-Time“: Königsball von und mit Walter Offerman. Um 21.15 Uhr erfolgt der Einmarsch der Majestäten: Schülerprinz Daniel Förster, Jungschützenprinzessin Lorena Förster, Bezirksjungschützenprinz Maik Kopic, Ehrenkönigin Sybille Bodner und Schützenkönigin Astrid Breuer.

Jung und Alt sind am Sonntag, 26. Juni, ab 11 Uhr zum Frühschoppen eingeladen. Ab 13 Uhr findet das zweite Rollesbroicher Steeldartturnier statt (Startgeld 5 Euro, Anmeldungen vor Ort). Natürlich gehört zur Kirmes auch das bunte Kirmestreiben mit Kinderbelustigung, Hüpfburg, Clown und vielem mehr, ebenso das Platzkonzert des Trommler- und Pfeiferkorps und Musikvereins Harmonie sowie Aktionen zur Fußball-EM. Die Cafeteria ist ab 15 Uhr geöffnet. Um 16 Uhr steht die Einlösung des Kinderprinzenpunktes an.

Die Siegerehrung der Ortsvereine verbunden mit der Dorfmeisterschaft im Schießen findet um 17 Uhr statt. Das Trommler- und Pfeiferkorps ist für das Traditionelle Wecken am Montag um 6 Uhr zuständig. Am Dorfplatz ist um 11 Uhr Treff, im Festzug wird dann Schützenkönigin Astrid Breuer abgeholt. Alle Kinder bis zum 17. Lebensjahr können ab 16.30 Uhr an der Ermittlung eines Kappenkönigs/-königin teilnehmen. Die Erwachsenen ermitteln ihren Kappenkönig ab 17 Uhr.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert