Lammersdorfer Sternsinger sammeln Rekordsumme

Letzte Aktualisierung:
13793354.jpg
Den arktischen Temperaturen trotzend zogen die Sternsinger froh gelaunt durch Lammersdorf um den Segen „20C+M+B17 – Christus mansionem benedicat – Gott segne dieses Haus“ zu den Einwohnern zu bringen.

Simmerath. 43 Lammersdorfer Pfadfinder zogen am vergangenen Samstag als Sternsinger mit zwölf Erwachsenen als Begleitung durch den Ort und sammelten für notleidende Kinder dieser Welt. „Gemeinsam für Gottes Schöpfung – in Kenia und weltweit“ hieß die diesjährige Sternsingeraktion.

Besonders im Fokus stand dabei die Region Turkana/Kenia und die schwerwiegenden Folgen der Veränderung des Klimas für die Menschen dort.

Dick eingepackt, mit einem großen Holzstern, Kreide, einer Sammeldose und Tüten für die vielen Süßigkeiten ging es nach einer kurzen organisatorischen Runde zuerst in die Lammersdorfer Kirche. Dort wartete schon Gemeindereferent Sven Riehn, um zusammen mit den Sternsingern einen kleinen Aussendegottesdienst zu feiern und sowohl die Kreide als auch die Sternsinger zu segnen.

Den arktischen Temperaturen trotzend zogen die Sternsinger dann froh gelaunt durch Lammersdorf um den Segen „20C+M+B17 – Christus mansionem benedicat – Gott segne dieses Haus“ zu den Einwohnern zu bringen und natürlich auch ordentlich Süßigkeiten zu sammeln.

Obwohl viele Bewohner nicht angetroffen wurden, konnte eine Rekordsumme von 2861,67 Euro gesammelt werden – plus ein alter Einkaufswagen-Chip. So konnten alle, wenn auch komplett durchgefroren, stolz auf das gesammelte Ergebnis sein und mit schweren Tüten voll Süßigkeiten nach Hause ins Warme gehen. Die Pfadfinder bedanken sich bei den Lammersdorfern für die vielen Spenden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert