Lammersdorfer Angler ziehen Bilanz

Von: ame
Letzte Aktualisierung:
angelnbild
Für 25-jährige Treue und besondere Leistungen im vergangenen Jahr zeichnete der Vorstand einige Mitglieder des Angelsport vereins Rursee der Ortsgruppe Lammersdorf aus; neuer 1. Vorsitzender des Vereins wurde René Lehrheuer (stehend 3. von links), der Frank Offermann (stehend links) ablöst. Foto: Alfred Mertens

Lammersdorf. Zum neuen 1. Vorsitzenden des Angelsportvereins Rursee der Ortsgruppe Lammersdorf wählten die Mitglieder im Vereinslokal Kreitz René Lehrheuer. Lehrheuer löst Frank Offermann ab, der zuvor 8 Jahre den Vorsitz des 57 Mitglieder zählenden Angelsportvereins übernommen hatte und nunmehr vom Vorstand mit einem Präsent verabschiedet wurde.

Einstimmig wiedergewählt von der Versammlung wurden Martina Peters-Pontzen (2. Vorsitzende und Geschäftsführerin), Peter Lerch (Kassierer), Stefan Pontzen (Jugendwart) und Fritz Schriever (Sportwart). Neben Claudia Knittel prüft in Zukunft Stefan Schütt die Kasse des Angelsportvereins.

Für 25-jährige Mitgliedschaft zeichnete der 1. Vorsitzende Frank Offermann Ludwig Huppertz mit dem silbernen Verbandstreuezeichen aus. In Abwesenheit werden Hermann-Josef Huppertz und Hans Bläser in den nächsten Wochen ebenfalls für 25-jährige Treue zum Verein ausgezeichnet.

Als Jahresbester bei den Junioren erhielt Urs Lerch eine Urkunde und den Wanderpokal. Bei den Senioren setzte sich Josip Spoljar vor Peter Lerch und Fritz Schriever durch. Nico Toussaint konnte sich als bester Raubfischangler durchsetzen; Peter Lerch belegte den vorderen Platz beim Pokalangeln.

Die Jugendlichen des Vereins nahmen an einigen Veranstaltungen des Hauptvereins teil. Mit 4 Betreuern und 5 Jugendlichen nahm die Lammersdorfer Ortsgruppe am Jugendzeltlager in der Nähe der Maas teil. Beim Jugendkönigsangeln des Hauptvereins belegte Urs Lerch den 3. Platz und Torsten Gey den 7. Platz. Beim Ortsvereinsangeln wurde von den Jugendlichen sowohl beim Anangeln wie auch beim Pokalangeln leider nichts gefangen. Beim Abangeln konnte Urs Lerch als einziger Jugendlicher mit einem Fang den See verlassen. Nico Toussaint fing beim Raubfischangeln einen stattlichen Barsch.

Peter Lerch gab der Versammlung einen kurzen Überblick über die finanzielle Situation des Lammersdorfer Angelsportvereins. Die beiden Kassenprüfer Claudia Knittel und Andreas Vollmann bescheinigten Lerch eine ordnungsgemäße und einwandfreie Führung der Finanzen. Es erfolgte die einstimmige Entlastung des Kassierers und die des gesamten Vorstandes durch die Versammlung.

Die Mitgliederversammlung des Hauptvereins (17. April), das Jugendkönigsangeln (28. Juni), die Jugendfahrt (28. - 30. August) und das Königsangeln der Senioren (26. September) stehen an externen Terminen des Angelsportvereins der Ortsgruppe Lammersdorf fest.

Intern finden in diesem Jahr das Anangeln (19. April), das Pokalangeln (17. Mai), das Nachtangeln (20. Juni), das Teichangeln (5. September), das Raubfischangeln (12. September) und das Abangeln (17. Oktober) statt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert