Läuse-Alarm in der Jugendherberge rasch beendet

Von: ess
Letzte Aktualisierung:

Monschau. Läuse-Alarm in der Jugendherberge am Hargard in Monschau zu Wochenbeginn. Ein Mädchen war von Kopfläusen befallen. Doch die Aufregung legte sich schnell, wie Holger Benend von der Pressestelle der Städteregion erklärte.

Alle Mitglieder der Gruppe wurden wie das Mädchen selbst ärztlich behandelt. In der Jugendherberge wurden alle erforderlichen Hygienemaßnahmen getroffen, und das Thema war erledigt, wie Benend weiter ausführte.

Im Verlaufe eines Jahres gebe es im Bereich der Städteregion Aachen mehr als 300 Fälle von Kopfläusen, „und das ist völlig im normalen Bereich”.

Lausbefall sei meldepflichtig und betreffe zumeist Kindergärten und Schulen. In Jugendherbergen komme das seltener vor. Holger Benend: „Der Befall hat aber nicht unbedingt etwas mit mangelnder Hygiene zu tun.”
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert