Läufern in der Region steht intensives Wochenende bevor

Letzte Aktualisierung:
5617378.jpg
Auf die Teilnehmer des Rur-Eifel-Cups wartet am Wochenende eine enorme Belastung: Erst findet der Rohrener Volkslauf, dann der Mittsommernachtslauf und tags darauf der Volsklauf des TV Derichsweiler statt.

Nordeifel. Mit dem Rohrener Volkslauf am Freitag, 31. Mai, dem 35. Mittsommernachtslauf des TV Konzen am Samstag und dem Volkslauf des TV Derichsweiler am Sonntag, 2. Juni, wartet auf die Teilnehmer des Rur-Eifel-Volkslauf-Cup eine enorme Belastung. Je nach Intension stehen 5 Wettkämpfe für die Läuferinnen und Läufer der Region auf dem Plan.

Mit der Vorjahrssiegerin, Barbara Hillebrand vom Skikeller Kaulard&Schroiff geht auch die aktuell Führende an den Start. Auf den weiteren Plätzen folgen nach zehn Rennen: Nicole Kennerknecht – VFR Unterbruch LG, Isabel Mainz – Team RunVicht..en, Silke Recker – SV Germ. Freund und Brigitte Lavalle von den Running Daddys Donnerberg.

Bei den Männern sind mit Thomas Rubel – Team coolart – und Stefan Winter vom SC Komet Steckenborn zwei Läufer der Nordeifel unter den Top Fünf.

Hier führt Asad Zaki – Sportpark Kohlscheid vor Robert Thönnessen – VFR Unterbruch LG und Andreas Schleipen vom SV Germania Dürwiss. In den einzelnen Altersklassen sind folgende Athleten derzeit bestens platziert: M 20 2. Markus Werker - TV Konzen, M 30 2. Thomas Rubel - Team coolart, M 35 3. Yves Kleikert - Laufmasche Hauset, M 45 1. Stefan Winter - SC Komet Steckenborn, 3. Albert Knauf - LG Mützenich, M 50 3. Kurt Koll - SC Komet Steckenborn, M 55 3. Franz-Peter Peters - TV Kalterherberg, M 60 1. Paul Boltersdorf - Int. A.C. DN Eifel/Rur, M 65 3. Joseph Boursie - ERT Kelmis, M 70 3. Herbert Schnitzler - TV Obermaubach.

Kontrolliert werden sicher auch die derzeit führenden Läuferinnen und Läufer in der KM-Wertung zu Werke gehen, denn deren Ziel ist es, möglichst alle Wertungsläufe – das sind immerhin bei 36 Veranstaltungen annähernd 50 Rennen – zu bestreiten.

Hier haben Limburgs „Hardlooper Nr.1“ Harry Hamers vom STB Landgraaf, Frank Schmidt von den Aachener Engel und Dirk Nitschke von Alemannia Aachen die besten Aussichten.

Weitere Informationen und alle Wertungslisten sind unter www.rureifelvolkslaufcup.de oder info@rureifelvolkslaufcup.de zu finden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert