Läufer sind „enorm in Form in Steckenborn“

Letzte Aktualisierung:

Steckenborn. Die Laufgruppe des SC Komet Steckenborn lädt für Samstag, 23. April, alle Läuferinnen und Läufer nach Steckenborn ein.

Die Laufveranstaltung „Enorm in Form in Steckenborn“ zählt zum Rur-Eifel Volkslauf Cup, der größten Serienveranstaltung für Volksläufe in unserer Region.

Im vergangenen Jahr belegte dieser Lauf den zweiten Platz bei der Wahl des schönsten Cuplaufs. Platz eins ging an den im Herbst stattfindenden Steckenborner Lichterlauf.

Los geht es um 14.15 Uhr mit dem Luftballonlauf für die kleinsten Teilnehmer. Anschließend um 14.30 Uhr fällt der Startschuss für den Bambini-Lauf über 250 m. Die kostenlose Teilnahme ist für Kinder Jahrgang 2009 und jünger. Der Schülerlauf I über 500 m für Kinder der Jahrgänge 2005-2008 wird um 15 Uhr gestartet. Anschließend findet der Schülerlauf II über 750 m für Jugendliche der Jahrgänge 2001-2004 statt.

Alle Teilnehmer erhalten Urkunden und Medaillen bei der anschließenden Siegerehrung. Die Erstplatzierten werden zusätzlich mit Pokalen belohnt.

Ab 15 Uhr ist die 10 km Volkslaufstrecke für Wanderer freigegeben. Die Laufstrecke für den „Jedermannlauf“ beträgt 4,8 km. Diese Distanz ist ideal für Einsteiger und laufbegeisterte Jugendliche. Start ist um 16 Uhr. Die Walker und Walkerinnen starten 30 Minuten vor den Läufern um 17 Uhr. Um 17.30 Uhr startet der Hauptlauf. Der Landschaftslauf geht über die klassische Distanz von 10 km.

Die Strecke führt über Hechelscheid vorbei an Kapelle und Brunnen Richtung Woffelsbach. Hier können die Teilnehmer den Blick auf den Rursee mehrfach genießen. Weiter geht es vorbei am Barweiler Kapellchen über Feld- und Waldwege durch typische Eifeler Wald- und Wiesenlandschaften zurück nach Hechelscheid und weiter zum Ziel auf dem Sportplatz in Steckenborn. Anschließend findet die Siegerehrung auf dem Sportplatz statt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert