Kurzweilige Vereinsreise des Musikvereins „Eintracht“ Konzen

Letzte Aktualisierung:
13425577.jpg
Der Musikverein „Eintracht“ Konzen besuchte jetzt das beschauliche Dorf Weibersbrunn im Spessart. 63 Aktive und Inaktive sowie Ehrenmitglieder im Alter von drei Monaten bis über 80 Jahre erlebten in dem gut 300 km von Konzen entfernten Ort in der zwei Foto: Verein

Eifel. Der Musikverein „Eintracht“ Konzen besuchte jetzt das beschauliche Dorf Weibersbrunn im Spessart. 63 Aktive und Inaktive sowie Ehrenmitglieder im Alter von drei Monaten bis über 80 Jahre erlebten in dem gut 300 km von Konzen entfernten Ort in der zweiten Herbstferienwoche eine spaßige Vereinsreise, die bereits zum achten Male stattfand.

Die Organisatoren, Stephan und Michael Förster, hatten ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt, das für alle Geschmäcker etwas bereithielt. So erlebten die Vereinsmitglieder gleich am Anreisetag Ausschnitte aus dem Grusical „Das Wirtshaus im Spessart“, erlebten Kultur in der Stadt Miltenberg, der Würzburger Residenz sowie im Wasserschloss Mespelbrunn oder shoppten im Outletcenter Wertheim Village.

Auch die Musik kam nicht zu kurz. In verschiedenen Wirtshäusern, in einem gemütlichen Weingut und sogar auf einem Main-Schiff erklang Konzener Blasmusik. Als „bester Tag der Reise“ bleiben der Besuch und eine Führung auf einem Weingut in Zeilitzheim mit Planwagenfahrt durch die fränkischen Weinberge unvergessen.

„Wir hatten tolles Wetter, super Stimmung und einen großen Zusammenhalt in der Gruppe“, sieht Organisator Michael Förster ein positives Fazit.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert