Kripo überprüft 400 Personen

Von: pk
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Knapp 400 Personen hat die Aachener Kriminalpolizei bei einem groß angelegten Einsatz in den vergangenen Tagen zur Bekämpfung der Straßen- und Wohnungseinbruchkriminalität in der gesamten Städteregion überprüft.

Dabei nahm sie zwei Personen nach einem Geschäftseinbruch fest, stellte mehrere Päckchen Rauschgift, ein Dutzend gestohlene Handys und einen Computer sicher. An einem Weiher im Alsdorfer Stadtteil Broicher Siedlung hoben die Fahnder sogar ein von Dieben in freier Natur angelegtes „Metallwarenlager” aus. Derzeit versuchen die Ermittler, den gemachten Fund bestimmten Straftaten zuzuordnen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert