Nordeifel - Kriminelle Kurzgeschichten aus der Eifel

Kriminelle Kurzgeschichten aus der Eifel

Letzte Aktualisierung:

Nordeifel. Zum fünften Mal gibt es Eifeler Mordshappen der Crème de la Eifel-Crime sowie den sechs Finalisten des Deutschen Kurzkrimi-Preises in einem Buch. „Tatort Eifel 5“ bietet kriminelle Kurzgeschichten aus und in der Eifel.

Unbestritten ist die Eifel Deutschlands Krimilandschaft Nummer Eins. Mit Allgäu, Wattenmeer und Taunus kann es das eigentlich recht freundliche Mittelgebirge allemal aufnehmen. Zwischen Aachen, Köln, Koblenz und Trier sind in den letzten 25 Jahren Hunderte von literarischen Leichen verscharrt worden – stets zum mörderischen Vergnügen der Leser.

Verleger Ralf Kramp hat den Krimi-Kollegen wieder ein paar besonders hübsche Morde abgeschwatzt. Die renommierten Autoren werden dabei unterstützt von erfolgversprechenden Newcomern: Die sechs Finalisten im Wettbewerb um den Deutschen Kurzkrimi-Preis 2015, und unter ihnen selbstverständlich auch der Preisträger!

Carsten Sebastian Henn, Rudi Jagusch, Elke Pistor, Erika Kroell, Hans-Jürgen Sittig, Carola Clasen, Thorsten Wirtz, Sascha Gutzeit, u. v. a. sind im Sammelband vertreten. Ralf Kramp, geb. 1963, lebt heute in der Vulkaneifel.

Für sein Debüt „Tief unterm Laub“ erhielt er den Förderpreis des Eifel-Literaturfestivals. Seither erschienen zahlreiche Kriminalromane, u. a. auch die Reihe um den kauzigen Helden Herbie Feldmann und seinen unsichtbaren Begleiter Julius.

In Hillesheim führt er mit seiner Frau Monika das „Kriminalhaus“ mit dem „Deutschen Krimi-Archiv“, dem „Café Sherlock“ und der Buchhandlung „Lesezeichen“. Der 1963 in Euskirchen geborene Autor lebt in der Eifel und schreibt seit vielen Jahren über sie.

In seinen vorwiegend schwarzhumorigen Kriminalromanen und Kurzkrimis verarbeitet er immer wieder seine Heimat und macht das zur spannenden Krimikulisse, was ihn tagtäglich umgibt. Seit 2007 führt er mit seiner Frau Monika in Hillesheim das „Kriminalhaus“ mit dem „Deutschen Krimi-Archiv“ mit 30 000 Bänden, dem „Café Sherlock“ und der Buchhandlung „Lesezeichen“. Dem Krimifestival „Tatort Eifel“ ist er von Anfang an treu. 2011 hat er als Herausgeber des traditionellen Kurzkrimibandes das Erbe von Jacques Berndorf angetreten.

Erschienen ist der Krimi Tatort Eifel 5“im KBV Verlags,- und Medien GmbH als Taschenbuch, ISBN 978-3-95441-257-0, Preis 9,95 Euro, 236 Seiten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert