Eicherscheid - Kreismeisterschaft: Hohe Konzentration bei Fahrer und Pferd

Kreismeisterschaft: Hohe Konzentration bei Fahrer und Pferd

Von: ale
Letzte Aktualisierung:
8367838.jpg
Mit Geschick wurden die Gespanne durch den Hindernisparcours gelenkt, nicht immer gewann der Schnellste. Foto: Anneliese Lauscher

Eicherscheid. Beim Reit- und Fahrverein Eicherscheid waren am Sonntag viele Kutschenfahrer zu Gast, im Rahmen eines Fahrturniers wurden die Kreismeisterschaften des Kreisverbands Aachen ausgetragen.

„Wir begrüßen insgesamt 33 Gespanne, die aus dem ganzen Rheinland kommen“, sagte der erste Vorsitzende des gastgebenden Vereins, Hans-Willi Schophoven, der das Prüfungsprogramm erläuterte: „Morgens werden die Dressurprüfungen gefahren, danach geht es in den Hindernisparcours. Zur sogenannten kombinierten Hindernisprüfung gehören zwei feste Hindernisse, deren Durchfahrt etwas komplizierter ist.“

Die Zuschauer sahen recht unterschiedliche Leistungen bei den Ponygespannen und Großpferden, bei den Ein- und Zweispännern. In der Dressur der Einspänner siegte Dr. Wolfgang Paulssen, bei den Zweispännern war Josef Coenen der Sieger. Mit hoher Konzentration wurden die Kutschen durch die Hindernisse gelenkt, die Zwischenräume waren auf die Breite der Kutsche abgestimmt. Schon die leiseste Berührung führte dazu, dass das Bällchen von den Grenzpylonen herunterfiel. Dazu zählte die Zeit für die Platzierung, und manch ein Fahrer riskierte eine rasante Tour durch die Hindernisse.

Am Ende der spannenden Wettkämpfe standen folgende Sieger fest: In der Klasse für Einsteiger flossen die Ergebnisse aus Dressur und Hindernisfahren in eine kombinierte Wertung, Sabrina Schichler wurde Siegerin bei den Zweispännern, Rache Visé siegte bei den Einspännern. In der Klasse A gelang Monika Zeiher die beste Hindernisfahrt der Einspänner, das kombinierte Hindernisfahren gewann Anette Gleichauf. Bei den Zweispännern siegte in beiden Prüfungen Josef Coenen. Die Kreismeisterin heißt Monika Zeiher, hier wurde Dr. Wolfgang Paulssen Zweiter und Siegfried Sergel Dritter.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert