Konzen - Konzener Pfarrfest: Seit Jahren ist „Füreinander – Miteinander“ das Motto

Konzener Pfarrfest: Seit Jahren ist „Füreinander – Miteinander“ das Motto

Von: ame
Letzte Aktualisierung:
13053824.jpg
Die Kindergartenkinder überzeugten das Publikum beim Konzener Pfarrfest mit einigen stimmunsgvollen Tänzen. Foto: Alfred Mertens

Konzen. Schon seit einigen Jahren steht das Konzener Pfarrfest unter dem Motto „Füreinander – Miteinander“. Aufgrund der Tatsache, dass sich der Ablauf des Pfarrfestes in der Vergangenheit nicht unwesentlich verändert hatte, sahen sich die Organisatoren auch nicht genötigt, hier eine Änderung des Mottos vorzunehmen.

Den Auftakt des Pfarrfestes der Konzener Pfarre St. Peter und Pankratius bildete eine heilige Messe, die von Pfarrer Karl Schnitzler zelebriert wurde. Günter Braun, der Vorsitzende des Pfarrgemeinderates, hieß alle Pfarrfestbesucher herzlich willkommen. Im Anschluss spielten sich die Aktivitäten auf dem Dorfplatz und im Musik- und Kulturzentrum ab.

Für musikalische Unterhaltung sorgte eine Abordnung der Eintracht unter der Leitung von Stefan Förster. 27 Kindergartenkinder tanzten sich mit einigen Bewegungsliedern in die Herzen der Besucher. Die Tänze waren im Vorfeld von Silke Bongard, Rasine Kraß und Marita Uthoff einstudiert worden.

Im Schießstand händigte Carsten Braun die Gewehre aus. Pfarrgemeinderats-Vorsitzender Günter Braun schenkte gemeinsam mit seiner Frau Ingrid Weine aus. Am Grillstand und am Salatbüffet leisteten die Konzener Landfrauen ihren Beitrag zum Gelingen des Pfarrfestes. Katja Retz hatte die Aufgabe beim Pfarrfest übernommen, Kinder mit originellen Motiven zu schminken.

Die Messdiener aus Konzen, die in diesem Jahr bereits Fahrten mit den Draisinen bzw. Railbikes von Küchelscheid nach Sourbrodt sowie einen Ausflug nach Domburg unternahmen, backten für die Pfarrfestbesucher Waffeln, verkauften ihnen Süßigkeiten und luden sie zum Basteln ein.

Kinder der gemeinsamen Grundschule Konzen/Imgenbroich hatten Anstecker mit der Aufschrift „Füreinander – Miteinander“ ausgemalt, um diese beim Pfarrfest zu verkaufen. Mitglieder des Kirchenvorstandes bedienten am Bierstand. Besondere Aufmerksamkeit schenkten die Kinder einem Bagger, den sie mit einer wahren Begeisterung bedienten.

Bei einer Verlosung wurden Preise im Gesamtwert von mehr als 2000 Euro ausgeschüttet, wobei die drei Hauptpreise von insgesamt 875 Euro bar oder in Gutscheinen ihre Abnehmer fanden. Der überwiegende Erlös des Konzener Pfarrfestes fließt in die Anschaffung eines neuen Ambos für die Konzener Pfarrkirche.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert