Konzen - Konzen wählt neuen Kirchenvorstand

Konzen wählt neuen Kirchenvorstand

Von: P. St.
Letzte Aktualisierung:

Konzen. Die Pfarre St. Peter und Pankratius Konzen hat einen neuen Kirchenvorstand. Gewählt wurden die acht Kandidaten, die sich für die außerplanmäßige Wahl auch hatten aufstellen lassen.

Dies sind: Simone Call, Ludwig Huppertz, Rudolf Huppertz, Martin Krings, Thomas Roder, Anneliese Schade, Walter Schreiber und Karin Wergen.Bei der am 16. und 17. August terminierten Wahl wurden 210 Stimmen abgegeben. Dies entspricht einer Wahlbeteiligung von 14,6 Prozent.

Von diesen Stimmen waren zwei ungültig. Walter Schreiber erzielte mit 168 Stimmen das beste Ergebnis. Die konstituierende Sitzung des neuen Kirchenvorstandes findet am 11. September unter Leitung von Pfarrer Phillip Cuck statt, der während der seelsorgerischen Vakanz die Pfarre Konzen betreut. Danach wird der neue Kirchenvorstand seine Arbeit aufnehmen.

Das vorherige Gremium war Anfang des Jahres komplett zurückgetreten, als sich nach dem plötzlichen Weggang von Pfarrer Karl-Heinz Stoffels eine neue Situation ergeben hatte, was die Umsetzung der heftig diskutierten Pläne für den Kirchenumbau betrifft.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert