Roetgen - Kommunalwahl bringt viele Neuerungen

Kommunalwahl bringt viele Neuerungen

Von: heg
Letzte Aktualisierung:
cdu-roetgen-1-bu
Die Direktkandidaten der Roetgener CDU mit dem Gemeindeverbands-Vorsitzenden Stephan Speitkamp (rechts). Foto: Helga Giesen

Roetgen. Auch wenn der Termin der Kommunalwahlen noch nicht endgültig feststeht, hat die Roetgener CDU jetzt ihre Kandidaten für die 13 Wahlkreise sowie für die Reserveliste aufgestellt.

Zu einer Mitgliederversammlung im Restaurant „Marienbildchen” begrüßte Gemeindeverbandsvorsitzender Stephan Speitkamp neben den 31 wahlberechtigten Mitgliedern auch den Aachener Oberbürgermeisterkandidaten Marcel Philipp sowie den stellvertretenden Kreisvorsitzenden und Bundestagsabgeordneten Helmut Brandt. In den eigenen Reihen galt ein besonderer Gruß dem Bürgermeisterkandidaten Michael Seidel und dem Kandidaten für den gemeinsamen Städteregion-Wahlkreis Roetgen/Walheim, Ronald Borning.

Nicht nur der noch ausstehende Wahltermin sei ein Novum bei dieser Kandidatenaufstellung, stellte Stephan Speitkamp heraus. In Roetgen sei insbesondere der neue Zuschnitt einiger Wahlbezirke infolge von Neubaugebieten von Bedeutung.

Zum ersten Mal werde ein Bürgermeisterkandidat von drei Parteien getragen, unterstrich er die Zustimmung von Grünen und FDP, und neu sei auch, dass man sich bei der nächsten Wahl mit der UWG auseinandersetzen müsse.

Unter dem Motto „Wählen Sie jetzt schon” ruft die Roetgener CDU erstmals die Bürger auf, ihre Vorstellungen in das Wahlprogramm der Partei einfließen zu lassen. Die Umfrage ersetze nicht die eigenen Ideen, erklärte Speitkamp. „Wir wissen, was wir umsetzen wollen”, betonte er, doch wolle man dabei auch möglichst nah am Bürger und seinen Wünschen sein.

Bereits im Vorfeld hatte sich der Vorstand intensiv mit der Aufstellung der Wahlkreiskandidaten und der Reserveliste beschäftigt und legte der Versammlung nun einstimmig beschlossene Vorschlagslisten vor. Dabei sei man in der komfortablen Situation gewesen, dass mehr Interessenten für ein Direktmandat zur Verfügung standen als Wahlkreise vorhanden sind, freute sich der Vorsitzende über das große Engagement der Mitglieder.

Die Vorschläge berücksichtigen die Frauenquote ebenso wie eine gute Mischung aus unterschiedlichen Berufen und Altersstufen. Auch Neueinsteigern werde hier die Möglichkeit geboten, sich zu qualifizieren.

Besonders am Herzen liege allen Kandidaten der CDU ein fairer, sachlicher und ohne Polemik geführter Wahlkampf, hob der Vorsitzende besonders hervor.

Die Reserveliste wird angeführt von Bürgermeisterkandidat Michael Seidel, der im Wahlkreis 13 gegen den Amtsinhaber Manfred Eis antritt. Da Vorsitzender Stephan Speitkamp als Hauptverantwortlicher für den Wahlkampf der Roetgener CDU aus zeitlichen Gründen nicht zusätzlich Wahlkreisarbeit leisten kann, kandidiert er auf Platz 2 der Reserveliste. Sein Wahlkreis 8 wird von Frank Lockermann übernommen, wie Wiltrud Strunk im Wahlkreis 5 eines der neuen Gesichter der Roetgener CDU.

Durch das Neubaugebiet Hackjansbend erhält der Wahlbezirk 5 einen neuen Zuschnitt. Hier tritt Peter Pricken wegen Krankheit nicht mehr als Direktkandidat an. Stephan Speitkamp würdigte seine langjährigen Verdienste im Rat und in den Ausschüssen, zuletzt als Vorsitzender des Bauausschusses. Mit Ronald Borning tritt im Wahlkreis 4 das dienstälteste Ratsmitglied noch einmal an. Borning sitzt seit 1975 für die CDU im Gemeinderat.

Die Mitglieder standen voll und ganz hinter allen Vorschlägen ihres Vorstandes. Ohne Gegenstimmen oder Enthaltungen wurde allen Kandidaten das Vertrauen ausgesprochen.

Es kandieren als Direktkandidaten im Wahlbezirk 1: Peter Strunk, 2:Wolfgang Schruff, 3: Helmut Helzle, 4: Ronald Borning, 5: Wiltrud Strunk, 6: Margitta Hill, 7: Fritz Ehrig, 8: Frank Lockermann, 9: Michael Wynands, 10: Peter Schneider, 11: Jürgen Kouhl, 12:Albrecht Mauer und Wahlbezirk 13: Michael Seidel.

Die Reserveliste mit 21 Kandidaten führen Michael Seidel und Stephan Speitkamp an. Auf den weiteren Plätzen folgen Helmut Helzle, Robert Formhals, Anita Buchsteiner, Walter Krott, Margitta Hill, Fritz Ehrig, Peter Strunk, Ronald Borning, Wolfgang Schruff, Wiltrud Strunk, Frank Lockermann, Peter Schneider, Albrecht Mauer, Jürgen Kouhl, Michael Wynands, Joachim Wynands, Peter Pricken, Wolfgang Hill und Marianna Krings.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert