Kloster Reichenstein zur Hubertusmesse in Jagdhornklänge gehüllt

Letzte Aktualisierung:
13456220.jpg

Monschau. Die zweite Hubertusmesse im Kloster Reichenstein fand am vergangenen Samstagabend statt.

Die von der Rotwildhegegemeinschaft St. Hubertus-Kaltherberg ausgerichtete Messe wird seit 17 Jahren veranstaltet. Seit letztem Jahr in und vor der Kulisse des Klosters. Entsprechend bietet sich im Kloster sowie im Innenhof eine besondere Akustik.

Der Jagdhornbläsergruppe Kommer-Rotte kam die Aufgabe zu, diese Messe musikalisch zu gestalten. Die Liturgie wurde von Pater Peter Lang im alten Messritus gehalten. Die von der noch jungen Jagdhornbläsergruppe vorgetragenen Stücke unterstrichen den Messablauf und begeisterten die Zuhörer.

Im Anschluss spielte die Jagdhornbläsergruppe im Innenhof weitere Stücke, während die Besucher vor der anmutigen Kulisse des Klosters mit Brot und Glühwein beköstigt wurden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert