Klev Botze resümieren erfolgreiche Session

Letzte Aktualisierung:
14655853.jpg
Die beiden Geehrten Egon Heck und Ana Wolks eingerahmt vom 1. und 2. Vorsitzenden Marc Topp und Fabian Lennartz. Foto: Jil-Catrin Lennartz

Rollesbroich. Pünktlich um 20 Uhr begrüßte und eröffnete der 1. Vorsitzende der KG Rollesbroicher Klev Botze, Marc Topp, die diesjährige Mitgliederversammlung seiner KG im Vereinslokal Haus am Nationalpark in Rollesbroich.

Im gut gefüllten Gastraum, es waren 33 interessierte Mitglieder erschienen, blickte Topp auf eine erfolgreiche Session zurück und bedankte sich für das große gezeigte Engagement, insbesondere weil er selbst krankheitsbedingt kaum mitmachen konnte.

Stimmiges Gesamtpaket

Die KG sei allerdings so gut aufgestellt und habe so gute Arbeit geleistet, dass die Session 2016/17 als besonders erfolgreich abgeschlossen werden konnte, was seiner Meinung nach an der guten, interessanten Mischung aus eigenen und fremden Kräften und dem insgesamt stimmigen Gesamtpaket gelegen habe. Besonders hervor hob er dabei die 3. Kölsche Party und die sogenannte Schlüsselübergabe, die von seinen beiden Vertretern Egon Heck und Fabian Lennartz quasi im Alleingang bravourös gemeistert worden war.

Im Zuge der umfangreichen Tagesordnung wurden die Berichte des Geschäftsführers sowie des Schatzmeisters vorgetragen und von der Versammlung mit Applaus quittiert. Die von den Kassenprüfern bescheinigte fehlerfreie und sehr ordentliche Buchführung führte schließlich, nach den Berichten der Jugendabteilung und der Garden, zur uneingeschränkten Entlastung des geschäftsführenden Vorstandes.

Bei den Wahlen ging es in diesem Jahr lediglich um die Wiederwahl des Vize-Präsidenten Egon Heck sowie um die Wahl des Kassenprüfers Werner Förster, die beide einstimmig erfolgten. Von der Mitgliederversammlung bestätigt wurden ferner der Wagenbaumeister Andy Moll, die Zeremonienmeisterin Astrid Breuer, der Zeugwart Dieter Lentzen, der Beisitzer Florian Förster sowie der stellvertretende Gardekommandant Jürgen Gilles.

Für elfjährige aktive Mitgliedschaft geehrt wurden Egon Heck und Ana Wolks, die beide langjährig im KG-Vorstand tätig sind und wesentlich zur erfolgreichen Arbeit des Vereins beitragen - Egon Heck, so Topp, als „Universalwaffe“ und „Speerspitze“ des Vereins und Ana Wolks als ehemalige stellvertretende Geschäftsführerin, Tanztrainerin und Kinderprinzenbetreuerin. Beide erhielten Urkunden und die bronzene Ehrennadel. Mit der Bekanntgabe der Termine der nächsten Session endete die Versammlung.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert